Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Mutterpass erst in der 15.Woche, ist das nicht zu spät?"

Anonym

Frage vom 12.11.2010

Hallo,
ich bin schwanger (10+5) und hatte heute meinen 3. FA Termin. Erst heute wurden die ersten Blutuntersuchungen gemacht und den Mutterpass bekomme ich erst beim nächsten Termin am 06.12. Da bin ich bereits in der 15. Woche! Ich finde das richtig spät - das ist doch nicht normal oder? Abgesehen vom Mutterpass weiß ich bis dahin nicht, was ich für zusätzliche Präparate nehmen sollte (außer Folsäure, die ich bereits nehme). Ist das nicht gefährlich fürs Kind?

Antwort vom 14.11.2010

Hallo,
das ist etwas ungewöhnlich, aber nicht schlimm. In der Regel brauchen Sie so früh keine anderen Medikamente nehmen, wenn Sie sich ausgewogen und gesund ernähren. Sollte ein Blutwert auffällig sein würde man Sie bestimmt auch direkt anrufen. Wenn Sie den Pass einfach gerne früher hätten, dann würde ich anrufen und darum bitten, dass man Ihnen diesen aushändigt, das dürfte kein Problem sein.

LG Judith

20
Kommentare zu "Mutterpass erst in der 15.Woche, ist das nicht zu spät?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: