Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Überfällig und Test negativ."

Anonym

Frage vom 01.12.2010

Hallo!
Ich habe immer einen regelmäßigen 31-Tage Zyklus und habe in diesem Zyklus einen Ovulationstest ohne positives Ergebnis durchgeführt. Nun bin ich schon seit 5 Tagen überfällig. Bedeutet eine verspätete Ovulation automatisch ein verspätetes Einsetzen der Menstruation oder kann es sein, dass ich schwanger bin? Ein gestern durchgeführter Schwangerschaftstest war negativ. Der HCG Wert müsste bei einer Schwangerschaft aufgrund der verspäteten Ovulation doch auch später ansteigen. Kann ich hoffen oder ist es wahrscheinlich, dass die Menstruation automatisch später einsetzt?

Antwort vom 03.12.2010

Hallo,
es kann mehrerlei sein. Es kann sein, dass Sie einfach keinen Eisprung hatten, dann müsste die Periode aber einsetzen. Es kann sein, dass der Eisprung später war und es zu keiner Befruchtung kam, dann würde sich auch die Periode verspäten. Oder Sie hatten einen späteren Eisprung und sind schwanger, dann zeigt der Test auch etwas später an. Ich würde den Test in ein paar Tagen wiederholen. Bleibt er negativ, können Sie abwarten ob die Periode kommt und wenn Sie das Warten nicht aushalten können, bleibt nur der Gang zum Arzt, der würde den Test wiederholen und ggf. einen Ultraschall machen. LG Judith

23
Kommentare zu "Überfällig und Test negativ."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: