Themenbereich: Flaschennahrung

"wie nächtliche Milchflasche abgewöhnen?"

Anonym

Frage vom 22.02.2011

Hallo
Also ich bin langsam am verzweifeln mein Sohn ist jetzt etwas über ein Jahr alt und er will einfach nicht durch schlafen und hat Nachts noch hunger.Ich habe in Internet schon gelesen das man dem Kind dann nachts Wasser geben soll,aber das funktionierte nicht er machte ein totalen aufstand.Gibt es noch weitere Tipps wie ich Ihn die Flasche abgewöhen kann?

Liebe Grüße

Antwort vom 26.02.2011

Hallo!
In erster Linie möchte ich Ihnen empfehlen zu beobachten, wieviel und wie Ihr Sohn am Tag isst und Hunger hat. Hat er weniger Hunger, ist keine Zeit zum Essen da, muss er alleine essen bzw. „verspielt“ er seine Essenszeiten? Wenn wir als Eltern manchmal auch erwarten, dass unsere Kinder von 19Uhr abends bis morgens um 7Uhr keinen Hunger haben, ist das für einige Kinder einfach unrealistisch (ganz ernsthaft: wie oft gehen wir noch an den Kühlschrank? Meistens haben wir selbst keine Essenspause von 12 Stunden oder mehr und erwarten dies aber vom Nachwuchs). Manchmal hilft es, sich das auch schriftlich über einige Tage zu vergegenwärtigen, was das Kind wirklich an Gesamtmenge isst. Selbstverständlich kann es auch sein, dass eine Gewöhnung für Ihr Kind da ist, immer um eine ähnliche Zeit des nachts Hunger zu haben. Manche Mütter beginnen dann die Milch zu verdünnen und haben damit Schritt für Schritt Erfolg. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

21
Kommentare zu "wie nächtliche Milchflasche abgewöhnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: