Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwanger trotz Periode?"

Anonym

Frage vom 27.02.2011

Hallo liebes team,

schöne seite haben sie hier. sehr informativ..

nun zu mir, ich weiss grad nicht weiter. zu aller erst, ich bin 28 und schon mama...
zum anderen....
ich habe/hatte bis vor kurzem eine affäre. wir beide sind single und wollten auch nicht mehr als ein wenig spaß zusammen zu haben...
den hatten wir...und leider (ich hau mir auf die finger) 2mal ohne kondom. die pille nehme ich nicht, da ich schon 2mal trotzdessen schwanger wurde und seid 9 jahren keine pille nehme und die ganzen jahre auch nicht schwanger wurde von meinem damaligen lebensgefährten.
nun habe ich folgendes...
meine affäre und ich hatten die letzte januarwoche 2 mal miteinander geschlafen, ohne verhütung. nach ca 1 woche hatte ich meine tage...
nun habe ich aber folgendes...seid 1woche kann ich nix mehr machen, ohne das mir übel wird. vom zähneputzen wird mir schlecht, ich krieg schon würganfälle wenn ich die zahnbürste nur ansetze. wenn ich meinen kaffee trinken will, am meisten immer morgens, dann wird mir beim ansetzen schon schlecht. wenn ich was zu essen sehe oder rieche, dann fang ich an zu würgen...selbst, wenn ich morgens aufstehe und mich unterhalten möchte.klingt komisch, aber selbst dabei muss ich immer tief luft holen,weil ich dabei würgen muss und mir übel wird...zum nachmittag hin geht das alles wieder.dann kann ich auch essen und kaffee trinken.
seid gestern tun meine brüste weh,sie sind sogar leicht geschwollen...
ich weiss nicht so recht,da ich ja 1woche nach der schlimmen aktion meine tage hatte, denk ich nicht das ich schwanger bin. naja, ich weiss es nicht.
nen regelmäßigen zyklus habe ich auch, aber ich weiss nie das datum.nur, das ich jetzt irgendwann meine tage kriegen sollte...
wissen sie rat???
Danke ihnen...

Antwort vom 28.02.2011

Hallo, wenn der Verkehr ca. eine Woche vor der Periode war, dann ist eine Schwangerschaft recht unwahrscheinlich. Zum einen, weil eine Woche recht kurz ist zwischen Eisprung und Periode, zum anderen, weil das Einsetzen der Periode ein recht sicheres Zeichen ist, dass keine Schwangerschaft vorliegt. Am einfachsten können Sie die Unsicherheit beenden, indem Sie einen Schwangerschaftstest durchführen. Der zeigt auch dann ein zuverlässiges Ergebnis, wenn eine Blutung eintritt. Die Übelkeit kann auch ganz andere Ursachen haben. "Lange nicht schwanger werden" ist kein zuverlässiger Schutz, wenn Sie nicht schwanger werden möchten. Vielleicht haben Sie ja insgeheim den Wunsch noch ein Kind zu bekommen, auch das kann zu einem "Schwangerschaftsgefühl" beitragen.
Ich wünsch Ihnen alles Gute, Monika

30
Kommentare zu "Schwanger trotz Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: