Themenbereich: Schlafen

"Was ziehe ich meinem Kind nachts an?"

Anonym

Frage vom 16.04.2011

liebes hebammen team ich bin 27 aus der schweiz und am 24.1.11 erstmals mutter geworden.da meine schwangerschaft von mir unbemerkt blieb hatte ich kaum zeit mich auf das baby vorzubereiten.nun macht man sich so manche sorgen ob alles richtig läuft.ich habe da eine frage die mich schon länger beschäftigt.zur zeit wird bei uns nicht mehr geheizt im schlafzimmer und es ist eher kühl.mein 10 wochen alter sohn schläft im eigenen bett in body,pijama,und schlafsack ohne ärmel.darüber hat er eine leichte decke.morgens hat er dann eher kalt(teilweise 36.5grad) wie ziehe ich ihn am besten an zum schlafen? habe angst das er mir unterkühlt.ich finde es im allgemeinen schwierig ihn in der übergangszeit richtig zu kleiden.
besten dank schon im vorraus für ihre hilfe

Antwort vom 17.04.2011

Hallo,
ich würde einen Langarmbody verwenden und darüber auch einen Pulli anziehen, wenn der Schlafanzug keine Arme hat. Die dünne Decke würde ich gegen eine dickere tauschen . Wenn Sie Schlafanzüge aus T-Shirt Stoff benutzen würde ich nach welchen aus Frottee oder Nicki schauen, die sind detulich wärmer. Testen Sie das mal aus und wenn es nicht ausreicht würde ich alles Dünne gegen Dickeres austauschen. Sie können ihm auch ein dünnes Mützchen anziehen, dass hilft auch die Körpertemperatur stabiler zu halten. LG Judith

29
Kommentare zu "Was ziehe ich meinem Kind nachts an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: