Themenbereich: Flaschennahrung

"soll ich die Mahlzeiten hinauszögern?"

Anonym

Frage vom 28.04.2011

Meine Tochter wird nächste Woche 7 Monate! Sie hat breits mit 2 Monaten von 20 Uhr bis 8 Uhr durschgeschlafen! Seit ca. 6 Wochen schläft sie nurmehr bis 5 Uhr früh und bekommt dann ihre Flasche(160ml Aptamil 1). Dann schläft sie bis ca. 8.30 Uhr weiter! Die nächste Flasche bekommt sie dann um 9.30 Uhr! Meine Frage ist jetzt, soll ich mit der ersten Flasche etwas warten und sie ihr nicht gleich nach dem Aufwachen geben?? 5Uhr ist für ein "Frühstück" ja doch sehr früh und ich befürchte, dass sie mir dann immer so zeitig aufwachen wird!!
Vielen Dank

Antwort vom 02.05.2011

Hallo!
Ich bezweifle, dass Sie etwas gewinnen, wenn Sie Ihr Kind so früh morgens noch hinauszögern wollen. Warum auch, es geht doch darum, dass alle wieder schnell einschlafen können. Ich vermute, Ihre Tochter braucht einfach gerade mehr Kalorien und wacht deshalb morgens früher auf; das ist ganz normal. Toll, wenn sie dann zufrieden bis 8:30 weiter schlafen kann. Ich nehme an, Sie gehen nach der verabreichten Flasche auch wieder ins Bett? Lassen Sie sich nicht verunsichern und glauben Sie bitte auch nicht, dass all diese Zeiten immer so bleiben werden. Ausreichend Kalorien am Tag und Mahlzeiten regelmässig alle ca. 3 Stunden versorgt Säuglinge mit ausreichend Nahrung, so dass sie nichts oder nicht viel in der Nacht nachholen müssen. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

21
Kommentare zu "soll ich die Mahlzeiten hinauszögern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: