Themenbereich: Fehlgeburt

"Bauch wächst nach Ausschabung weiter"

Anonym

Frage vom 31.07.2011

Hallo,
Ich war in der 9 SSW als man feststellte, das es leider nur eine Fruchhülle (Windei) zusehen war. eine Woche später hatte ich eine Ausschabung. Dies ist bereits 7 Tage her. Jetzt habe ich das Problem, dass mein BAuch weiter wächst. Ich bin sehr schlank und es fällt wirlich auf. Ich habe daher echt probleme, denn eigentlich wünsche ich mir ja einen Babybauch, aber eben einen echten. So tut es sehr weh diesen BAuch wachsen zu sehen. Ist es normal, das er noch weiter nach der Ausschabung wächst ? Bitte um Antwort. Danke und liebe Grüßle an Alle

Antwort vom 02.08.2011

Hallo, es tut mir leid, dass Sie eine Fehlgeburt erleiden mussten. Das Wachstum des Bauches wird in der Schwangerschaft nur zu einem Teil durch das Wachstum von Gebärmutter und Kind bedingt. Besonders in der Frühschwangerschaft wird durch die Hormonumstellung vermehrt Wasser eingelagert, was zu dem Bauchwachstum führt. Außerdem lockert sich das gesamte Gewebe auf. Da die Ausschabung erst vor wenigen Tagen war, hat sich die Hormonproduktion noch nicht auf den nicht-schwangeren Zustand zurückgebildet. Innerhalb des nächsten Monats sollte sich die Hormonsituation jedoch wieder so zurückgebildet haben, dass Bauch und eventuelles Brustwachstum aufhören bzw. dass der Bauch wieder kleiner wird.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika

29
Kommentare zu "Bauch wächst nach Ausschabung weiter"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: