Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kann ich trotz Blutungen schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 19.12.2011

Hallo, erst einmal ein ganz großes Lob, ist echt ne Super Seite ;)Sehr informativ und schön gestaltet! Hab da aber trotzdem ne frage... Hatte im August eine Fehlgeburt ( Missed Abort) seitdem hatte ich kein richtigen Zyklus mehr ( bis vor 4 Wochen, nun zum 2. Mal ein Zyclus von 26 Tagen ), nun seit knapp 3-4 Wochen ist alles merkwürdig... Hab Ss Anzeichen also Übelkeit, Abgeschlagenheit usw, seit 2 Wochen ca hab ich ein ziehen in der Leisten Gegend und beim Bauchnabel rum ( eher rechte Seite) Mein Problem ist aber dass ich am Freitag ein Gemisch von dunklen Blut und Schleim bekomm hab aber nur sehr wenig, am Samstag ca eine Binde voll mit rotem hellen Blut und am Sonntag auch. Hatte am Freitag am Es +12 ein Clear Blue 25 er Test gemacht wo allerdings nicht schwanger stand :( Seit Samstag hab ich allerdings auch Brust Schmerzen... Nun meine Frage kann ich trotz alledem Schwanger sein ??? Hab so ne Angst dass ich mir das alles nur einbilde weil der Test ja auch negativ war. Oder war der einfach nur zu früh??? Hatten dieses mal vor dem Es 2 mal Gv und davor und danach auch. Hatten den Kopf auch sehr frei ...bei meiner ersten Ss hatte i h keine Blutungen, war ja auch leider in der 10 ssw vorbei :((( wie soll ich mich nun verhalten mein Arzt hat mich nur velächelt ohne was zu machen... Was meinen Sie zu alledem??? Vielen Dank schonmal

Antwort vom 21.12.2011

Der Blutungsbeginn passt ja - leider! - zeitlich ziemlich genau zu Periodenblutung, so dass ich nach negativen Test davon ausgehen würde, dass es sich um eine normale Periodenblutung handelt, wenn auch in Stärke und Dauer anders als gewohnt. Sie können den Test in einigen Tagen wiederholen, wenn Sie ganz sicher sein möchten. Sollten Ihre körperlichen Beschwerden nicht nachlassen, auch nicht, wenn jetzt über die Feiertage alles ein bisschen ruhiger wird, sollten Sie sich nochmal ärztlich untersuchen lassen - am nesten von einem Arzt/ Ärztin, von dem Sie sich nicht "verlächelt" vorkommen; schließlich wollen Sie ja zu Recht ernst genommen werden. Ich wünsche Ihnen alles Gute - und herzlichen Dank für Ihr Kompliment, da freuen wir uns!!

22
Kommentare zu "Kann ich trotz Blutungen schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: