Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Soll ich eine Ausschabung vornehmen lassen?"

Anonym

Frage vom 29.07.2014

Hallo, am 16.6.14 wurde mir durchs KIWU eine befruchtete Eizelle eingesetzt. Schwangerschaft per Blut am 30.6.14 fest gestellt. HCG regelmässig gut gestiegen. Erster US am 14.7.14 Fruchthülle von 8 mm zu sehen, jedoch nicht mehr, HCG aber weiterhin gut gestiegen. Nun am 25.7.14 zweiter US, Fruchthülle gut gewachsen aber immer noch nichts zu sehen es wurde mir zur Ausschabung geraten, HCG wert wurde gar nicht mehr gemessen, nun soll ich am 4.8.14 zur Ausschabung. Warte natürlich jetzt in der Zeit das mein Körper von alleine reagiert habe jedoch auch Angst davor, weil man mir gesagt hat das die Blutung heftig werden kann und es auch zum Blutsturz kommen kann. Ist dem so? Und kann ich eventuell hoffen das die Ärzte falsch liegen und da doch noch was im US zu sehen sein wird? Brustschmerzen sind nach wie vor vorhanden.
Viele Grüße

Antwort vom 01.08.2014

Sie sollten sich nochmal genau erklären lassen, wie die Befunde sind, ob denn wirklich keine Hoffnung mehr besteht, dass es sich doch um eine normale Schw. handelt bzw aus welchen Gründen sich die Ärzte so sicher sind, dass es keine normale intakte Schw. ist. Nach meiner Einschätzung wäre z B ein zweiter HCG-Wert durchaus interessant um genauer einzugrenzen, ob intakt oder nicht. Bis zum 04.08. sind ja noch einige Tage, bis dahin können Sie sich bestimmt nochmal genauere Informationen einholen. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

0
Kommentare zu "Soll ich eine Ausschabung vornehmen lassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: