Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Sind es frühe Schw.-Anzeichen?"

Anonym

Frage vom 21.09.2014

Hallo!
Ich hatte meine letzte Periode am 20.08.14. Bereits vor Ausbleiben der Periode hatte ich Anzeichen. Der Eisprung war etwa am 1.9.14 (durch Ovus und Clearblue Monitor bestimmt sowie Temperatur). Vom 4.-7.9.hatte ich ständig Druck im Unterleib als müsse ich aufs WC. Am 10.9.war ich extrem weinerlich ohne Grund. Am 11.9.bekam ich eine Art "Seitenstechen", welches dann auch mal mehr wurde, aber dann schnell verflog. Am 12.9.war ich früh sehr müde und bekam kaum den Haushalt auf die Reihe. Nachmittag machte ich 2 Tests: beide positiv und der Clearblue sagte schwanger 1-2. Mittlerweile 2-3.
Meine Periode hätte am 15.9.in etwa kommen müssen und blieb wie erwartet aus.
Vergangenen Donnerstag hatte ich abends ganz geringen bräunlichen Ausfluss am Papier. Ich war Freitag früh beim FA. Er konnte auf dem US noch nichts sehen und muss Montag zur Blutentnahme und Ende der Woche nochmal zum Ultraschall. Sieht man denn dann etwas?
Er gab mir Progesteron 100. Soll ich 3x vaginal anwenden sowie Magnesium gegen den Druck in der Leiste.
Ich versuche positiv zu denken und hoffe das alles gut ist. Ich habe sehr Angst vor einer Fehlgeburt oder Eileiterschwangerschaft.
Muss ich mir Sorgen machen?

Antwort vom 30.09.2014

Wenn der ES um den 01.09. war, dann ist die Schw. zum Zeitpunkt des US max. 3 Wochen alt gewesen - kein Wunder, dass Ihr FA noch nichts gesehen hat! Alle Anzeichen, die man werten kann, sind positiv: ausgebliebene Periode, pos. SST. Im Moment gibt es nicht mehr, das begutachtet werden könnte, das ist aber auch nicht notwendig.
Bleiben Sie am besten einfach zuversichtlich, dass alles ok ist - Sie können es nicht forcieren, verbessern oder beschleunigen, indem sie sich Sorgen machen. Alles Gute!

0
Kommentare zu "Sind es frühe Schw.-Anzeichen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: