My Babyclub.de
Nachwuchs

Antworten Zur neuesten Antwort

  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Eintrag vom 07.07.2008 09:32
    Hallo,
    sagt mal, wie weit sind denn eure Kinder so auseinander? Oder wie wünscht ihr euch den Abstand wenn`s so weit ist?
    Mein Mann und ich wollten das ganze nicht planen und warten einfach wann und ob es das nächste mal klappt. Wir finden beide dass sich sowas nicht planen lässt.
    Wie ist das bei euch?
    LG
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 07.07.2008 14:01
    Hallo Gitanes,
    das mit dem planen ist ja eh so eine Sache für sich... Ich bin davon überzeugt, dass die Kleinen kommen, wenn se kommen wollen :-)
    Also unser Zwerg ist jetzt 10 Monate alt und wir würden unser 2. Baby gerne bekommen, wenn Kjell 3 Jahre alt ist. Also schwanger werden, dann so in einem Jahr ca...
    Mein Mann würde das 2. schon jetzt haben wollen, aber mir langt im Moment der kleine Wurm. Ausserdem finde ich, dass er Mama und Papa noch nicht teilen sollte. Wenn ich an den Anfang zurückdenke, hätte ich für den großen kaum noch Zeit, weil das Baby ja 100% Aufmerksamkeit verlangt.
    Mit 3 denke ich, können die Großen da schon mehr verstehen und sich auch schon beteiligen am Füttern und Windeln etc... und fühlen sich dann vielleicht nicht soo ausgeschlossen.
    Seid Ihr denn schon am "Üben" und wie alt ist Eurer Kind?
    Antwort
  • mama84
    Superclubber (374 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2008 09:32
    Hallo Gitanes,

    also ich kann mich muffy und keks nicht so ganz anschliessen.

    Wir haben vor gut 4 wochen unsere 2. Tochter bekommen. Und unsere 1. ist jetzt 17 Monate alt. Natürlich muss man jetzt die Aufmerksamkeit teilen aber das ist doch nur eine Frage der Organisation. und schließlich gibt es doch noch noch den Papa...
    Ich meine man kann sich das doch teilen. gut, unsere große ist bereits vormittags bis 12 in der Kita aber auch nur weil sie so gerne mit anderen Kids zusammen ist und die alle schon im Kiga sind. und jetzt sind wir mal ehrlich die ganz kleinen Mäuse bis zu nem alter von ca 4-6 monaten brauchen nun auch nicht so viel beschäftigung. Ich kann natürlich nur von meinen sprechen aber die kleine trinkt und schläf und trinkt und schlät, klar schreit sie auch mal aber ich hab da so ein Tragetuch und schon hab ich die kleine bei mit und sie spürt meine Nähe und ist zufrieden und ich kann mich um die große kümmern und mit ihr spielen.
    Wir wollten unsere kinder immer schnell nach einander weil wir finden da ist das mit der eifersucht noch nicht so, ich find wenn ein kind 3 Jahr mamas und papas volle aufmerksamkeit hatte und muss sie dann plötzlich teilen kann das schon probleme mit sich bringen. Wir sehen das bei bekannten das ist voll der Horror der Große ist ständig damit beschäftigt den kleinen zu drangsalieren... ist echt krass.

    Aber ich denke das sollte jeder für sich entscheiden, es gibt immer Vor und Nachteile...

    Liebe Grüße Nadine
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2008 12:31
    Hallo,
    ich hab eben auch das Gefühl die Kleinen kommen wann sie wollen...
    @Keks: Am Üben wäre übertrieben, bis jetzt habe ich meine Regel noch nicht, wahrscheinlich auch weil ich sehr häufig stille. Aber wir verhüten nicht. Es kann also jederzeit wieder losgehen. Unser Kleiner ist erst gute fünf Monate.
    Ich wollte meine Kinder aber schon immer mit wenig Abstand.
    Naja, um ganz ehrlich zu sein denk ich natürlich schon ab und zu daran dass ich plötzlich wieder schwanger sein könnte, huiiii, das ist spannend.
    LG
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2008 12:46
    Hallo,
    @Gitanes, dann berichte mal ob und wie schnell es geklappt hat...
    Verhüten per Pille wollen wir auch nicht mehr. Im Moment nutzen wir da ein paar Kondome und wenn mein Zyklus wieder regelmäßig ist, dann will ich es mal mit Persona testen. Rein theoretisch könnte es dann auch schneller gehen als geplant - mal abwarten. Im Moment bin ich nur noch nicht bereit für ein 2. Baby.
    Liebe Grüße
    Antwort
  • gitanes
    Superclubber (196 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2008 13:16
    Ich halt euch auf dem Laufenden!
    Bin selbst etwas überrascht dass ich mich schon wieder bereit fühle. Aber mein Mann erzählt immer er hätte mich direkt nach der Geburt gefragt ob ich wirklich nochmal eins will und ich hab angeblich "sofort!" gesagt. Erinnern kann ich mich allerdings nicht mehr genau daran...
    Also, bis zum ersten Eiersprung :-)
    LG
    Antwort
  • manamu
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 11.07.2008 23:31
    hallo zusammen,
    da haben glaube ich alle mütter eine andere vorstellung. ich wollte immer noch ein zweites kind haben und habe mir vorgestellt, das wenn mein erster sohn drei wird, das zweite schon da ist, man muss die schwangerschaft mitberücksichtigen, d.h. wir fangen die nächsten monaten schon fleissig das üben an, damit ich bis ende des jahres, wenn alles gut läuft, ich schwanger bin, wenn mein körper bei unseren plänen mitspielt. bei meinen sohn bin ich sofort schwanger geworden, hoffe es klappt auch ein zweitesmal so schnell.
    lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.