My Babyclub.de
Fehlgeburt in erster Schwangerschaft / 2. Versuch

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Eintrag vom 14.09.2010 13:27
    Hallo zusammen :o)

    Kurz zu mir: ich bin 34 Jahre & mein Partner und ich wünschen uns ein Baby. Es wäre unser erstes.

    Mitte Juni war es dann so weit - SCHWANGER.
    Die Freude war kaum auszuhalten... Mir ging es prächtiger von Tag zu Tag und das Glücksgefühl stieg.
    Anfang 10. SSW konnten wir leider kein Herzschlg mehr sehen und einen Tag später (23.07.) hatte ich eine Ausschabung...
    Dier traurigste Zeit meines Lebens war gekommen...

    Mein Gyn sagte bei der ersten Kontrolle nach der OP, dass meine Gebärmutter schon wieder dabei sei zu arbeiten & am 20.8. kam pünktlich meine Periode :o) Somit kann ich wieder mithibbeln.

    Am 17.09. müsste es dann wieder so weit sein mit der Periode.

    Hat jemand Erfahrung bzgl. FG in der ersten Schwangerschaft?
    Wie ging es danach bei euch weiter?

    LG & einen schönen Tag euch noch :O)
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 14.09.2010 14:11
    Bei mir hat es danach genáu 1 Jahr gedauert bis zur neuen SS....hatte aber auch Probleme wegen einer Zyste....

    Der ET bei der ersten SS war der 06.12.2008 und am 01.12.2009 habe ich eine gesunde Tochter geboren!


    LG Dani
    Antwort
  • Butterblume2
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 14.09.2010 14:40
    Hallo,

    das tut mir sehr leid für dich. Mir ist es ganz ähnlich ergangen. Meine 1. SS endete leider in der 8. Woche mit einer Ausschabung :-((

    Danach hab ich etwas auf meine Regel gewartet, aber dann war mein Zyklus sofort wieder konstant. Wir haben dann 3 Monate gewartet um uns von dem Schock zu erholen und als wir uns entschieden haben es wieder zu versuchen hat es sofort geklappt! Zwillinge!!!

    Meine Gyn sagte mir damals eine frisch ausgeschabte Gebärmutter wird am besten schwanger und aus medizinischer Sicht gibt es keinen Grund zu warten mit einer neuen SS.
    Eine so frühe FG sagt nichts aus über den Verlauf weiterer SS. Wenn mit der Frucht etwas nicht stimmt wird sie abgestoßen, leider ist das so... deshalb sind die ersten 12 SSW so unsicher!

    Ich bin dann als Risikoschwangere eingestuft worden, wegen der Fehlgeburt und natürlich wegen der Zwillinge! Dann wird man alle 2 Wochen kontrolliert, das hat mir ein sicheres Gefühl gegeben.

    Ich wünsche dir viel Glück bei deinem neuen Versuch und drücke dir die Daumen, dass alles gut wird beim nächsten Mal.

    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 14.09.2010 15:22
    Danke für solch schnelle Reaktionen :o)

    Zur ersten Periode (4 Wochen nach AS) waren wir im Strandurlaub und haben immer bis auf ein einziges Mal mit Verhütung GV gehabt.

    Vor 2 Wochen (am Einnistungstag wenn es denn so gewesen ist) hatte ich den ganzen Tag ein ziepen & zwacken im Unterleib...

    Am 17.09. müsste meine Periode kommen & heute ist das ziepen & zwacken wieder da...

    Jetzt bin ich total durcheinander & habe Angst, falls es bei dem einem Mal ohne Verhütung geklappt haben sollte, wieder eine VG zu erhalten...

    Ich glaube ich sollte mich nicht so verrückt machen und erst einmal abwarten.
    Aber die Angst im Nacken wird wohl immer bleiben...



    Antwort
  • Emili0211
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 15.09.2010 21:23
    Hallo Glücksbringer!

    wenn du deine Geschichte zwei Wochen vor datierst wird sie zu meiner!

    ich hatte 6 wochen nach der as meine Periode wieder und meine Gebärmutter war auch schon wieder voll bei der Sache. Wir haben es bewusst diesen Monat schon wieder versucht, da die Gebärmutter und der Körper noch auf ss eingestellt sind und das Datum KEIN Kriterium für eine weitere FG ist, wenn dann sogar im Gegenteil.

    Heute hätte ich meine Regel bekommen müssen - sollte mein Zyklus wieder bei 28 Tagen liegen. vor genau einer Woche hatte ich eine kleine Zwischenblutung mit altem Blut welche man als Einnistungsblutung hat deuten können. Ich hoffe jetzt so sehr, dass es geklappt hat und der nächste Test ein positives Ergebnis anzeigt!!!
    - doch ich weiß auch genau, auf die Freude wird immer die Angst folgen.

    Ich wünsche euch allen viel Glück und irgendwann werden wir alle glückliche Mamis sein!
    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 16.09.2010 08:20
    @Emili:
    Das ist ja ein Zufall :o)
    Dann wünsche ich dir, dass es geklappt hat und wenn es diesmal noch nicht geklappt hat *bald*!!!

    Morgen müsste es soweit sein wenn der Zyklus weiter bei 28 bleibt...
    Hatte schon überlegt einen SST zu machen, warte aber nun mal ab.

    Allen weiteren wünsche ich natürlich auch, dass es bald klappt!
    *toi-toi-toi* ;o)

    Antwort
  • Emili0211
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 17.09.2010 10:24
    @Glücksbringer:
    und, hast du einen Test gemacht? ich traue mich garnet so wirklich. Beim letzten mal hatte ich meinen ES wohl erst nach 4 Wochen... ich hab seit der AS ständig ein ziepen und zwacken im Unterleib, war 2 Wo nach der AS deswegen auch schon bei meiner FÄ aber die sagte dass das eine Zyste gewesen sein könnte da ich freie Flüssigkeit im Bauchraum hatte. Ich weiß langsam echt net mehr weiter, vorallem wenn das net von einer neuen ss sein sollte. Das macht mich total fertig:(

    Dazu habe ich einen Brief bekommen dass der Abschtich von meiner Krebsvorsorge kontrollbedürftig sei. Ich hab zur Zeit einfach nur Angst und weiß nicht mehr, an wen ich mich wenden soll.

    Ich drück euch allen ganz feste die Daumen!
    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 17.09.2010 10:43
    @Emilli:
    Ich brauche keinen Test machen... Habe heute *pünktlich* auf den Tag meine Mens bekommen... Na ja, ich hoffe, dass es ein gutes Zeichen ist, dass ich direkt nach der AS schon das 2. Mal einen normalen Zyklus von 28 Tage habe.
    Nun haben wir ja die 2 Monate geschafft die man mal abwarten sollte bzgl. einer neuen SS. Ab nun wird ganz gezielt *geherzelt* ;o)

    Es tut mir furchtbar leid, dass du dir im Moment so viele Sorgen machst... Ich hatte vor ein paar Monate auch so einen tollen Brief im Briefkasten. Erst war ich im Urlaub dann mein Doc. Musste noch 2 lange Wochen warten & mir Sorgen machen was der Test ergeben hatte...
    Der Abstrich war auffällig - ABER nach 2 Monate als ich wieder zur Kontolle musste - wieder normal.

    Ist denn dein Doc nicht da??
    Dir wünsche ich dies auch & drücke dir ganz doll die Daumen!!!


    Antwort
  • Emili0211
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 17.09.2010 11:41
    Hallo Glücksbringer,

    doch, meine FÄ ist da. Denke nur, dass ich ihr viell auf die Nerven falle. War ja mitte August schonmal bei ihr und die hat nicht wirklich was gefunden. Komme mir doof vor wenn ich da schon wieder auftauche wegen den Schmerzen. Und ein neuer Abstrich soll im November erst gemacht werden.
    Ich könnt heulen!
    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 17.09.2010 12:00
    @Emili: keine Sorge es ist normal, dass im November erst wieder getestet wird. War bei mir auch so.

    ABER du solltest trotzdem mal hin um zu wissen wie dein Befund genau lautet.
    Es gibt nämlich verschiedene Stadien bei auffälligen Krebsabstrichen.
    Dann weiß man wenigstens wie schlimm oder AUCH NICHT es wirklich ist. Dann sind die 2 Monate nicht so unendlich lange bis zur neuen Untersuchung...
    Außerdem ist deine Ärzin dafür da - es ist schließlich ihr Job.

    *Kopf hoch*
    Antwort
  • Emili0211
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 18.09.2010 13:50
    Hey Glücksbringer,

    am 01.10. fange ich eine neue Arbeit an in unserer alten Heimat. Da werde ich dann mal meinen früheren und total nette FA aufsuchen. Hier wo ich jetzt wohne hab ich nie das Gefühl gehabt gut aufgehoben zu sein:( und ich bin mir sicher, dass die FÄ bei der ich wärend der ss war mein Baby tot geredet hat. Das macht mich heute noch total fertig! Sie hat ständig gesagt das Baby lebt nicht mehr und sie hätte eine gute Klinik für die AS an der Hand. Auf mein Drängen hin machte sie dann eine Blutuntersuchung -und siehe, mein HCG wert war perfeckt!!! zwie Wo später sagte sie, dass das Baby jetzt aber wirklich tot sei worauf ich die 350 km in kauf nahm um in die alte Heimat zurück zu fahren und mir von einem bekannten von mir -chefatzt von zwei Gyn Abteilungen in KH´s- bestätigen zu lassen dass alles io ist. Wir konnten dass Herz richtig schön klopfen sehen. Das waren echt heftige Wochen und ich glaube dass das auf das Baby übergegangen ist. 3 Wo später hat das Herz dann wirklich aufgehört zu schlagen. Die Erinnerungen machen mich fertig.

    Ich mußte das mal alles los werden. sorry.

    Ich wünsche dir noch ein schönes WE!!
    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 18.09.2010 20:53
    Hallo Emili,

    oh je... Das tut mir wirklich leid was du da durch machen musstest!
    2. Mal zu hören es sei schon nicht mehr am leben & dann doch noch eine andere positive Meinung zu hören... Was ist das bitte für eine Ärztin???

    Dann ist es auf jeden Fall besser, wenn du dir einen neuen FA suchst.
    Ich habe einen total netten!
    Leider musste ich an dem Tag wo mein kleiner Krümel nicht mehr lebend auf dem Ultraschallbild zu sehen war zu einer Vertretungsärztin da mein Doc Urlaub hatte. Diese war beim anschließenden Gespäch total lieb obwohl sie mich noch nie gesehen hat. Ich musste natürlich fürchterlich weinen & sie hat mich in den Arm genommen. Mein eigener FA ist genau so lieb. Bin echt happy mit ihm & hab vertrauen.
    So einen FA musst du für dich auch suchen & finden.

    Ich drücke dir auf jeden Fall weiter die Daumen!

    LG & einen schönen Abend noch.
    Antwort
  • Emili0211
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 19.09.2010 12:47
    Hallo Glücksbringer,

    es ist schön zu hören, dass es so Ärzte wie deinen gibt! nach meinem Umzug habe ich gott sei dank auch wieder einen so netten. Der sagt dann auch "wenn es nicht besser wird, kommen Sie nochmal wieder". Das hab ich hier noch nie von einem Arzt gehört. Schade, denn nur dann fühlt man sich doch gut aufgehoben und macht sich keine Gedanken wenn man wieder und wieder vor seiner Tür steht.

    Ich versuche jetzt noch bis nächsten Monat aus zu kommen und dann bei ihm einen Termi zu vereinbaren.
    Die Schmerzen machen mich zur Zeit echt verrückt.

    Meine Regel hab ich immer noch net bekommen aber auch der ss Test war negativ. Es könnte natürlich sein, dass sich mein ES wieder so weit verschoben hat.. aber könnte, würde, hätte- bringt mich net weiter.

    Wie sehr man sich doch wünscht, wieder schwanger zu werden! doch die Schmerzen lassen in mir die Hoffnung verschwinden.

    Ich danke dir, dass du mir immer noch so lieb zuhörst und antwortest. Leider weiß ich net, mit wem ich sonst reden soll.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 19.09.2010 14:17
    Dann drücke ich uns beiden mal feste die Daumen, dass wir es bald schaffen ein gesundes Baby im Arm halten zu dürfen...

    Das packen wir schon...

    LG & einen schönen Sonntag noch!

    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2010 14:42
    Hallo Emili,

    wollte mich einmal erkundigen ob es dir ein wenig besser geht...
    Ich bin seit Sonntag in meinen *fruchtbaren Tagen* und wir sind fleißig dabei ;o)

    LG
    Antwort
  • dana87
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2010 16:21
    Hallo,

    war auch in der 10 SSW als ich am 13.02.2008 mein kleines verlor.
    Kann das sehr gut verstehen wie es dir ging.
    Habe dann erst mal eine pause gemacht und ein Jahr später war ich wieder Schwanger, natürlich hatte ich sehr viel angst davor es wieder zu verlieren. Aber ich habe eine Gesunde Tochter bekommen.
    Viel glück noch.

    LG Dani
    Antwort
  • Emili0211
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2010 16:31
    Hallo Glücksbringer,

    war letzten Freitag doch wieder bei der FÄ, hatte totale Schmerzen. Sie weiß aber auch net warum, aber es ist ihr aufgefallen, dass das bei mir immer in der Zeit nach meinem ungefären ES ist. Da meine Regel ja auch wieder überfällig war mußten wir sie jetzt erstmal mit Hormonen einleiten -und die Schmerzen sind weg. Die nächsten 3 Monate muss ich ebenfalls jetzt Hormone nehmen um den Zyklus zu regulieren und dann evtl. die Schmerzen so "weg" zu bekommen. Zuerst sagte sie ich solle die Pille nehmen doch das wollte ich net (verständlich oder???) also hat sie mir andere Hormone verschrieben die dem Kinderwunsch net im Wege sind. Die Frau is doch echt merkwürdig. Sollte das alles net helfen werd ich um eine Bauchspiegelung net drumherum kommen.

    Ab Freitag hab ich jetzt eine neue Arbeit und ich hoffe die lenkt mich erstmal etwas ab. Was aber total doof ist, dass ich dafür umziehen muss und mein Mann erst im nächsten Jahr "ganz" hinterher kommen kann. Bis dahin sehen wir uns wohl vorerst wieder nur am WE was natürlich die sache mit dem Üben etwas komplizierter macht. grrrrrr
    Aber viell ist das garnet so schlecht wenn dieser Gedanke net mehr so sehr dahinter ist endlich ss werden zu MÜSSEN. (obwohl das werd ich wohl net abstellen können;)

    Ich drücke dir auch ganz feste beide Daumen!
    musst unbedingt schreiben wie es bei dir weitergeht! Bei mir dürfte der ES mit Hilfe der Hormone so ca in 2 Wochen sein...
    So, hab genug geschrieben:)
    LG

    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2010 08:45
    Guten Morgen Mädels,

    @dana 87: Schön, dass du nun eine gesunde Tochter hast.
    Freut mich sehr für dich :O)
    Ich/wir wollten nicht so lange warten & haben 2 Monate pausiert. Bin ja auch schon 34, da wird die Zeit langsam knapp ;O)

    @Emili: Weiter Kopf hoch & erst mal viel Erfolg in deinem neuen Job.
    Und weiterhin viel Spaß bei der Babyplanung.
    Antwort
  • Emili0211
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2010 09:07
    @Glücksbringer
    wir geben uns große Mühe;-)
    ich wede jetzt erstmal versuchen das net mehr ganz so verkrampft zu sehen und mich ersteinmal auf den Job konzentrieren und den Umzug hinter mich bringen. Obwohl man ja doch bei jedem Herzeln daran denkt ob nun der richtige Zeitpunkt ist oder wie ist das bei dir? wie lange versucht ihr schon ss zu werden?

    ich drück dir weiter die Daumen!

    LG
    Antwort
  • mausi25
    Very Important Babyclubber (1242 Posts)
    Kommentar vom 30.09.2010 21:18
    halli hallo ich reih mich mal mit ein

    ich kann euch sehr gut verstehn mir ging es genauso, pille abgesetzt hab ich in Nov. 2009 nach 4 ÜZ endlich schwanger die freude war sehr groß bei uns, nur leider kam das baby nie an in der fruchthöhle, nur die fruchthöhle ist weiter gewachsen war dann wöchtentlich beim FA UL nix zu sehn als ich rechnerisch n der 9.SSW war und immernoch nix zu sehen war musste ich leider ne Ausschabung machen das war in märz 2010 nach 2 monatiger zwangspause sind wir jetzt weiter an basteln leider hat es bis etz noch nicht geklappt aber bestimmt bald ich denk auch das der körper schon vo selber sagt er ist bereit und er es dir dann zeigen wird :o) ich hatte nach der AS keine probleme und genau 4 wochen dannach meine mens und nach der mens war ich wieder beim fa und er meinte alles bestens es kann wieder gebastelt werden die freude war sehr groß als wir wieder ohne verhüttng durften :o) mein FA meinte auch ich könnt die 2 monnate wieder mit pille verh aber des wollt ich net mit kondom passt das auch :o) lasst euren kopf nicht hängen es wird alles gut werden auch wir dürfen bld schwanger werden :o)

    GLG Kati
    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 01.10.2010 08:10
    Guten Morgen ihr Lieben

    @ mausi: Genau wie bei mir... Leider...
    ABER positiv für uns beide ist doch, dass unser Zyklus direkt wieder mitgespielt hat :O)

    Heute müsste mein ES sein, waren auch ziemlich fleißig ;O)

    LG!

    Antwort
  • Emili0211
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2010 21:30
    Hallo Kati, Hallo Glücksbringer,

    hab gestern auch wieder mit meinen Hormonen angefangen, evtl hab ich meinen ES nächstes WE oder Anfang der WO, so dass das passt wenn ich meinen Mann am WE bei mir habe;)
    Freut mich für euch, dass ihr wenigstens einen gescheiten Zyklus habt und nicht nachhelfen müsst. Nehmt ihr eigentlich irgend etwas (außer Fohlsäure)?

    LG, Emmi
    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2010 08:51
    Guten Morgen :O)

    Also ich nehme nur seit Dezember 09 FolioForte.
    Ansonsten muss ich noch mein Schilddrüsenhormon einnehmen.

    Wie schaut es bei euch aus?

    LG!
    Antwort
  • Emili0211
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2010 21:57
    Hallo Glücksbringer,

    na, wie sieht es bei dir aus?
    Mein neuer Job macht voll Spaß, ist aber auch tierisch anstrengend.

    Hab meinen Mann jetzt bei mir und mein ES dürfte jetzt auch irgendwann sein. Mal sehen...
    Ich nehme sonst auch nur FolioForte, allerdings muss ich seit Jahren Antidepressiva schlucken. Aber mein Neurologe sagt, das ist kein Problem. Ich versuche ihm zu glauben, denn ohne kann ich leider nicht:-(

    Ich drücke weiter feste alle Daumen!!!!
    Antwort
  • mausi25
    Very Important Babyclubber (1242 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2010 22:10
    @emili0211

    das ist doch schön, wenn dei mann das wochende da is dann könnt ihr es ja richtig ausnutzen :o)
    also mir geht es soweit ganz gut, hab noch 6 tage bis zur Mens und bin richtig aufgeregt ob es geklappt hat hatte heut ein schwall von Übelkeit und ich finde meine Brüste sind mehr geschwollen als wie die Monate zuvor hmm ich weiß auch net genau naja und UL ziehen hab ich auch und des zieht bis in Rücken naja etz werd ich mal abwarten und tee trinken mir bleibt ja auch nix anderes übrig als zu warten :o( wie geht es dir den soweit wann steht dei Mens wieder an?
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.