My Babyclub.de
Wir sind November 2010-Mamis

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Wurm2411
    Superclubber (153 Posts)
    Eintrag vom 05.01.2011 17:42
    Hey Mädels,

    darf ich bleiben auch wenn meine Maus mit 11 tagen Verspätung kam und ich somit eine Dezember Mami geworden bin? :-)
    Antwort
  • Tinka24
    Superclubber (401 Posts)
    Kommentar vom 06.01.2011 15:50
    hallöchen:-) hihi klar darfste bleiben

    @puppe also ich kenn das ..am Anfang hatte sie gar keine Probleme mit den schlafen..hat getrunken u geschlafen,außer sie hatte Bauchweh oder windel voll...aber seit ein paar Tagen findet sie auch sehr schlecht in den Schlaf
    -tagsüber- anfangs lässt sie sich noch bisschen beschäftigen-was ja auch ok ist- aber dann wenn sie schon rumgähnt dann wird geschrien...eeeeeewig lange.ich trag se rum-schaukel sie leg sie bei mir auf die Brust.wenn alles nix hilft dann bin ich mit den Kinderwagen losgezogen.dann war Ruhe.
    vielleicht ist auch ein Tragetuch oder Tragetasche was für euch?
    Ritual mach ich auch, Abends da wird das Mobile eingeschaltet und ich sing ihr lalelu vor. hört auch gespannt zu und schließt die Augen..aber wehe man legt sie wieder hin..zack augen auf und losgebrüllt..
    aber immer schön drann bleiben,das wird hoffentlich bald besser.zur Not,bevor ich noch was unüberlegtes mach lass ich sie auch mal schreien und trink erst mal heiße Milch mit Honig. was mir auch gut hilft sind diese Neurodoron von Weleda.stärkt die Nerven..und die braucht man wirklich bei so nen Schrei-Tag-
    gestern hatt ich meinen Nachbarn heulend angerufen..der ging dann mit ihr spazieren..war zwar nach ner halben Stunde schon wieder da aber hat gut getan u die kleine hat dann auch noch zwei stunden geschlafen
    versteh gar nich wie manche so kurz hintereinander noch zwei Kinder bekommen oder noch schlimmer wie die mutter mit 14 Kinder bei die Amis..weiß nich ob ihr die Reportage gesehen habt über die 8lings-Mama...
    glaub soviel neurodoron könnt ich gar nicht runterschlucken das ich da genug Nerven hätte

    zum Thema Sport. ja ich mach schon seit drei Wochen Sport..naja wenn man das so nennen kann..mach halt drei mal am Tag so Rückbildungsgymnastik die Übungen dazu hat mir die Hebamme gezeigt die dauern nich allzu lange vielleicht zehn minuten..mehr soll ich eh nicht machen-noch nicht- im Februar würde der Rückbildungskurs anfangen..weiß aber nicht wie ich hinkommen soll-leider hab ich momentan kein Auto-und mit den Bus und der kleinen im Schlepptau hab ich da auch keine große Lust..
    Ab März will ich dann wieder mit meinen Sport anfangen...ich hoffe bis dahin schläft die Kleine Maus auch durch-.- sprich morgens mittags abends meine paar Übungen u dann abends noch joggen,das dann vier mal die Woche..mal sehen wie das dann in der Umsetzung aussieht. meine alten hosen passen aber auch noch nicht ganz..ausser eine aber die war mir vor der SS zu groß^^
    Ich zieh meistens noch meine SS-Hose an.sieht man ja nicht das da noch der "Latz" ist hängt ja Pullover drüber.und meistens lauf ich eh in Leggins oder Jogging-Hose rum.sind ja die meiste Zeit zu Hause^^


    sooo jetz hab ich ja ewig-lange geschrieben..biba meine Lieben
    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 06.01.2011 19:03
    Ja die Mama ist der Hit !!! Geht ja gar nicht.
    Mira schläft seit Weihnachten (vom 24.-25.12.) super. Zwischen zehn und elf Uhr abends kommt sie nochmal und schläft dann bis sieben, acht Uhr durch. Selten kommt sie mal um sechs, halb sieben. Himmlisch. Bin schon so verwöhnt, das ich Schlafen zu meinem Hobby machen möchte, Nur verträgt sie scheinbar ihre Nahrung nicht. Jetzt stellen ir um. Denn das Gespeie, das Sodbrennen und die Magenkrämpfe hören einfach nicht auf. Sie benötigt 5 Tage um 100g zuzunehmen. Eigentlich sollten sie ja so 30g am Tag zunehmen. Zu dünn ist sie zum Glück nicht. Sie wiegt jetzt mit 9 Wochen und 2 Tagen 4680g und ist ca..57 cm groß. In 1,5 Monaten hat sie nun insgesamt 1630g zugenommen. Wenn die Umstellung auch nichts bringt, werde ich den KiArzt nochmal hinzuziehen. Denn der Zustand mit dem vielen Spucken und Sodbrennen ist ja auch für Mira Faye nicht gerade angenehm.
    Antwort
  • Ysabell
    Superclubber (119 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2011 12:00
    Hallo Mädels,

    super mit dem neuen Thema. Das scollen war schon etwas nervig.

    @puppe

    Also eine Freundin hat mir erzählt das Bekannte von ihr ein Schreikind haben. Die ersten 3 Monate waren wohl die Hölle. Das einige was geholfen hat war den Kleinen in ein Tragetuch zu packen und eng am Körper zu Tragen. Da hat er geschlafen.
    Ich hab auch so ein Tuch und meine Bella schläft da auch super drin. Aber sie müssen sich erst dran gewöhnen. Heißt, am Anfang meckern sie wenn Du sie reintust. Das hört dann aber nach ein paar Minuten auf, wenn Du rumläufst. Das schöne ist, Du hast beide Hände frei und beim einkaufen zu Fuß ist das auch praktisch.

    Die Haut meiner Süßen ist immer noch nicht besser im Gesicht. Die Hebi sagt, dass es keine Akne ist, sondern sie allergisch auf das Öl reagiert. Nun hab ich auf Lotion umgestellt und am Körper wird es besser. Nur das Gesicht ist rot fleckig, total rau und picklig. Heute hab ich mal alles weggelassen. Vielleicht hilft sich die Haut ja selbst.
    Eine Freundin empfiehlt mir Kaufmanns Kindercreme. Mal sehen ob ich die dann probiere.

    Sport mach ich auch nach Anleitung der Hebi, aber eher unregelmäßig, weil ich es einfach auch vergesse.

    Bella hatte nun auch schon Schreitage und die zerren an den Nerven. Durchschlafen ist noch lange nicht in Sicht. Spätestens nach 4 oder 5 Stunden kommt sie und vorher ist sie dann schon eine Stunde unruhig und knättert vor sich hin.
    Ich hoffe das ändert sich bald.

    Nun sind fast 6 Wochen rum und dieser Wochenfluss ist vorbei. Dafür ging es sofort mit Blutungen wie bei der Regel weiter. Die Hebi sagt, dass wäre selten, aber käme vor.
    Trinke jetzt Hirtentäscheltee um die Blutungen zu stoppen. Hab die Nase so voll von den "Surfbrettern" zwischen den Beinen.
    Ich hoffe ich hab bald meinen Termin beim Gyn, aber der hat diese Woche noch Urlaub.

    Bei uns ist Nieselregen, da hab ich nicht recht Lust zum Kinderwagen schieben. Hoffentlich wird das bald besser. Ein gutes hat es, der blöde Schnee geht nun endlich weg.

    Ich wünsche allen einen schönen Tag!

    LG
    Ysabell

    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2011 08:23
    OH MEIN GOTT !!! Sorry, aber das geht absolut gat nicht. IHR, und nur IHR, seid die Eltern. IHR könnt, nein: MÜSST, bestimmen wer, wie, was, wo, wann. Sie muß sich nach den Eltern richten. Es ist ihr Enkelkind aber nicht mehr und nicht weniger. Ihr habt Euer Baby 24h bei Euch und könnt am Besten einschätzen was jetzt das Beste für den Wurm ist. Sie kann Euch Hilfe anbieten und Euch so weit unterstützen wie IHR es für richtig haltet. ICH würde da echt hart durchgreifen. Ist zwar manchmal schwer aber es ist Eure kleine Familie.
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen. UND: Du und Dein Mann, ihr müsst gaaanz fest zusammenhalten !!!
    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2011 08:29
    Ach was das Durchschalfen angeht. Sie ist ja ein Flaschenkind. Die schlafen meist schneller durch. Aber dafür haben wir immer noch ab und zu mit gemeinen Koliken zu kämpfen. Und sie ist ein sehr talentiertes Speikind. Braucht bis zu 1 Woche um 100g zuzunehmen. In den letzten Tagen hat sie weniger gespuckt und hatte innerhalb von 2 Tagen sogar ganze 90g zugenommen. Sie ist jetzt 57 cm gro0 und wiegt 4770g.
    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2011 14:55
    Süße, Du hast vollkommen recht. Ja, es gibt Globulis für solche Lebensumstände. Sie heißen Passiflora comp von Wala. Ich habe sie in der SS genommen, als ich sehr schlimmen Streß mit meinem EX-Chef hatte. Der hat mir unglaubliche Sachen unterstellt. Ging um meinen unbefristeten Zeitvertrag und er hat es tatsächlich geschafft mich aus dem Team zu ekeln. Noch heute sind viele entsetzt.
    Toi, toi, toi...ich drück Dich.
    Antwort
  • Tinka24
    Superclubber (401 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2011 16:39
    @mimo ach süße ich kann mir echt vorstellen wie sehr dich das belastet..aber du und dein Mann ihr müsst zusammen halten...kopf hoch wie gesagt ich kann nur immer wieder diese Neurodoron von Weleda empfehlen.. so ne dumme Kuh(sorry) aber was bildet die sich ein???soll sie sich doch selber nochmal ein Kind machen lassen.das kann sie dann von früh bis abends rumtragen. Ansonsten klare ansagen machen u wenn sie das nicht akzeptiert,tja dann hat sie eben Pech gehabt gibts halt nur noch Bilder..sowie johannas Ur-oma,also meine Oma kann ja froh sein das die überhaupt ein Bild bekommen hat,sie hat mir damals gesagt(vor fünf jahren als ich meinen Mann vorstellte) ich soll doch meinen buckligen Mann heiraten und behinderte Kinder bekommen,seit dem haben wir keinen Kontakt mehr
    achso zwecks Milchfluss,ja kann ich bestätigen von zuviel Stress wird die Milch abgebbaut..


    @mama B huii bin ja fast neidisch das eure kleine soooo schön schläft-.- meine ist ja mittlerweile auch zu 90prozent Flaschenkind aber nachts kommt sie trotzdem alle drei stunden..teilweise sogar zwei stündig-.- seufz naja ich hoffe mal das es nicht mehr allzu lange dauert mit den durchschlafen.währ ja schon zufrieden mit fünf oder sechs stunden am Stück nachts
    welche Nahrung habt ihr denn? wir hatten anfangs Beba aber davon hat sie ganz arge Blähungen bekommen.jetzt nehmen wir seit zwei Wochen Alete Pre Start und bin ganz zufrieden damit. mein Papa meinte ich solle abends die Flasche einfach zwei Löffel mal mehr reintun dann würde sie länger schlafen..weiß auch nich auf der Packung steht ja extra nicht verdicken da sonst die Flüssigkeitszufuhr nicht mehr ausreichend währe.

    was meint ihr dazu?
    Mein Wochenfluss war nach drei Wochen rum,ne woche später kam schon das erste Mal meine Regel fünf Tage .jetz wart ich auf meine nächsten Tage und dann krieg ich meine Spirale:-)
    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2011 17:10
    Also dicker würde ich die Nahrung nicht machen, aber vielleicht reicht die Pre einfach nicht aus. Manche Babys brauchen tatsächlich die 1er Nahrung. Mira wird sie wohl auch bald bekommen...Unser Sohn brauchte fast nur die Pre...naja, so ist jedes Baby anders. Noch haben wir Humana Pre (Anfangsmilch). Aber scheinbar verträgt sie die net so gut. Oft Koliken und dolle spucken. Wir stellen morgen auf....Alete Pre um.
    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 08.01.2011 22:30
    Schön wenn Eure Maus Hipp Bio vertragen hat. Leider hat diese Nahrung bei ÖkoTest total schlecht agbeschnitten (nur mangelhaft). ALLE Bio Nahrungen. Finde ich ja eine unverschämtheit. Lasst Euch bloß nicht von BIO verarschen. Die besten Pre Produkte sind von Humana, Alete, Milasan und das "normale" Hipp. Und die haben nur mit befriedigend abgeschnitten.
    Antwort
  • Wurm2411
    Superclubber (153 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2011 18:28
    @mimo: Lass dich auf nichts ein wo du nicht 100%ig hinter stehst!!! Da müssen deien SChwiegereltern duch! Sorry...aber dasgeht gar nicht! Selbst meiner Mama habe ich die kleine letztens nicht gegeben. Mila war einfach den ganzen Tag schlecht drauf und dan gebe ich sie einfach nicht ab...außer natürlich an meinen Mann!
    Und das ganze ist es nicht wert das du am ende nicht mehr stillen kannst weil du keine Milch mehr hast.


    Zum Thema schlafen: Meine kleine kommt alle 4 Stunden, aber das ist auch OK! Sie wird voll gestillt und meisten schlafen wir auch beim stillen ein...4 Stunden später weckt sie mich dann wieder, hat aber meine Brust noch im Arm und die warze halb im Mund...sehr witziges Bild ;-) Lege sie dann einfach auf die andere seite und gebe ihr die warze und wir schlafen weiter....Naja guz, ich wickel auch mal :-) Aber ich lgaub dadurch das sie nicht schreit und das mit dem stillen im Liegen wo gut klappt bin ich eifnach n och nicht total übermüdet und genervt von dem aufwachen.

    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2011 20:54
    Letzte Nacht hat mir wohl eine gute Fee nen Wunsch erfüllt: gaaaanz viel schlafen. Mira hat von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr nur gefuttert (insgesamt 200ml) und hat dann bis 08:00 Uhr heute früh gepennt. Aber ist halt auch echt selten das die Kleinen schon so lange durchschlafen. Mein Sohn hat damals noch eher damit angefangen, da war er gerade mal 3 Wochen jung.
    @mimo: ich hoffe es wird bald anders bei Euch. Habe die Storry meinem Mann und meiner Mama erzählt und die waren schokiert !!!
    Antwort
  • Tinka24
    Superclubber (401 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2011 13:13
    Hallo

    @puppe gratuliere zum 1ten Sex:-)hihi also unser erster Sex war knapp sechs Wochen danach,erste Mal war nich so dolle,aber paar Tage darauf wars ganz toll,,benutzen noch Kondome,aber sobald meine Spirale drinnen ist,sind wir die Dinger wieder los.is doch schon ein gewaltiger Unterschied.
    zwecks Popel,nee eigentlich nicht..

    @mimo naja vielleicht bist du noch nich ganz bereit dafür? Man hat ja tausend andere Sachen im Kopf und das könnte dann daran liegen das es nich so funktioniert?vor allem wenn du so ne Schwiemu hast und das schwirrt dir bestimmt auch die ganze Zeit im Kopf rum

    wuääähh ich will auch endlich mal wieder durchschlafen-.-

    zum Friseur will ich auch endlich mal gehen..muss ich mich noch gedulden bis meine Freundin wieder gesund ist(die Patin von unserer Maus) dann kann ich eeeeeeeendlich gehen..vor allem wieder Augenbraun-zupfen..ok augenbraun-zupfen kann ich auch Freitag..aber Haare da lass ich nur meine Friseurin ran u die hat leider nur Dienstags Zeit u da is mein Mann ja auf Arbeit u sonst hab ich niemand den ich die Kleine mal geben könnte-.-

    hmm naja ich dick die Milch mal lieber nich an.. hab noch vier Packungen von der Pre Nahrung..die verbrauchen wir jetz noch u dann kauf ich die 1er Nahrung..find das halt komisch..gestern hat sie innerhalb zwei Stunden zwei Mal Fläschchen getrunken jedesmal so 100 ml u dann grad mal drei Stunden Ruhe...naja zumindest hat sie geschlafen... dafür gabs dann bis 22 Uhr nen Aufstand vom feinsten..

    mensch mensch..weiß manchmal echt nich was ich machen soll. Ich weiß das sie müde ist aber nix hilft dann ausser im Kinderwagen fahren..ich kann doch nich den ganzen Tag draußen rumlaufen nur damit Madam schlafen kann.nur auf der Stelle schieben passt ihr auch nicht..hab ich auch probiert-.- hach ja...naja der Gedanke das in nen halben Jahr bestimmt alles besser ist hält mich aufrecht..und das lächeln von Johanna das sie mir paar mal am Tag-zwischen den Brüll-Stunden- schenkt.
    nagut meine Lieben bis bald
    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2011 20:36
    Mira schläft manchmal von 22:00 Uhr - 08:00 Uhr durch... voll genial. Aber am Tag hat sie ab und an starke prbs mit Blähungen. Wir hatten ja auch richtig Koliken. Im Vergleich dazu ist es total stressfrei.
    Antwort
  • Tinka24
    Superclubber (401 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2011 17:58
    @puppe also probleme mit Blähungen haben wir jetz gar keine mehr.mach ab und an die Flasche mit Fenchel-Anis-Kümmeltee anstatt Wasser u seitdem keine Beschwerden mehr
    Ja durchschlafen währ echt supi..aber lässt auf sich warten..bei uns ist auch meistens 3 Stunden Rythmus manchmal wenns gut läuft schläft sie auch mal 4 Stunden allerhöchste war mal 5 Stunden.was bisher aber auch nur einmal war.

    @mama B na das ist ja wirklich super toll;-) das sie so schön schläft.
    unsere U4 ist nächste Woche..werd mir vorsichtshalber Fieberzäpfchen besorgen.wollt ich eh schon die ganze Zeit...man weiß ja nie kann ja auch so mal plötzlich Fieber bekommen.

    @mimo na ist schön wenn sie dir so ne ruhige Nacht geschenkt hat.
    ist doch kein Nachteil oder wenn sie weiterentwickelt ist?
    ich denk mal manchmal machen Babys nen Sprung u dann is wieder Sense ne Weile.

    Wenn ich meiner Freundin Ihre anschaue,die ist 4 Wochen älter als unsere u kann noch nicht den Kopf heben wenn sie in Bauchlage ist..unsere versucht sich schon hochzustemmen u hält ihren Kopf schon sehr gut, naja dafür schläft ihre schon seit geraumer Zeit durch..

    unsere Brüllmaus hat Ihre Tonlage geändert und schreit jetz noch schriller und lauter..sodass ich meistens freiwillig rumtrage weil mir sonst der Kopf platzt. keine Ahnung warum die manchmal nur brüllt...wenn ichs nicht besser wüsste würd ich sagen die will mich ärgern..aber anscheinend ist sie da einfach übermüdet,


    wünsch euch nen schönen Abend
    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 14.01.2011 14:25
    Hallo mimo:

    hier die ÖkoTest Ergebnisse
    1. Alete Anfangsmilch Pre
    2. Milasan Anfangsmilch Pre
    3. Humana Anfangsmilch Pre
    4. Hipp Anfangsmilch Pre
    diese 4 haben wenigstens ein befriedigend bekommen, alle anderen haben noch viel schlechter abgeschlossen
    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2011 14:56
    @mimo: habe zur Zeit viel zu tun. Bei den 1er waren es Alete (blaue Verpackung), Hipp, Bebivita, Humana und Milasan. Es gabnoch eine sechste...aber ??? Die Tests sind 2010 oder 2009 gemacht. Werden nicht jedes Jahr getestet.
    Mira hat sich am Sonntag mit 11 Wochen und 5 Tagen vom Bauch auf den Rücken gedreht. Jetzt versucht sie es ab und zu vom Rücken auf den Bauch. Bald hat sie es geschafft.
    Antwort
  • Tinka24
    Superclubber (401 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2011 15:25
    hey leute..

    also mit den schlafen(nachts) wird es immer besser.meistens schläft sie so 22 uhr ein und kommt dann um viertel vier und nochmal halb sieben.vor zwei Tagen hat sie sogar von 22-5.30 durchgeschlafen..ein Traum..

    aber Tagsüber ist meistens reiner Terror.etwa ne stunde nach den Aufstehen ist die Welt noch in Ordnung aber dann gibt sie nur noch Ruhe wenn man sie rumträgt und schaukelt,das zerrt ganz schön an den Nerven. ich weiß oft wirklich nicht mehr was ich anstellen soll, vor allem weil Bekannte usw sagen das wir unsere Tochter total verziehen würden wegen den rumtragen u das sie uns schon ganz unter ihrer Fuchtel hätte.. Ja aber was soll ich denn sonst tun??kann sie doch nich stundenlang brüllen lassen das sie dann vor lauter Erschöpfung einschläft

    und den ganzen Tag spazieren gehen kann und will ich auch nicht.geh ja sowieso schon meistens zweimal raus,einmal vormittags u dann wieder nachmittags,damit sie wenigstens da ein paar Stunden schläft und ich das Gebrülle nicht im Ohr habe.
    Morgen haben wir U4 da werd ich da mal um Rat fragen..

    mittlerweile bin ich mit den nerven so runter das ich unserer zwei stubentiger hergebe,da die haare mich extrem stören und ich teilweise dreimal am tag sauge und immer wieder noch haare rumfliegen,kann das nicht mehr,muss dazu sagen das es langhaar-katzen sind davon eine weiß und man wirklich überall die haare hat,klar das wusst ich vorher auch aber da hat ich auch noch kein baby das wenn ich es anschau überall haare sind vor allem weil die babysachen ja meistens fleece ist und da ja alles hängen bleibt..und wenn die erst mal das krabbeln anfängt wird das ja noch extremer:-( von mein mann hör ich dann nur so sprüche wie naja dann kleben wir ihr halt ein schwanz hinten drann dann aben wir 3katzen fühl mich total im stich gelassen
    naja bis bald mit goffentlich erfreulicheren themen

    ps beikost ca ende 4monat kommt halt auch auf johanna an.
    bye
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (998 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2011 21:33
    @tinka24

    bin zwar keine november 2010 mami, sondern eine september 2010 mami, aber hab deinen beitrag gelesen und möchte gern was dazu schreiben.

    das was du erzählst mit unruhig sein, schreien, rumgetragen werden wollen, das hab ich 1:1 hier auch! lass dir bitte nicht einreden dass du dein kind verziehst oder verwöhnst, die diskussionen hab ich hier auch am laufen (v.a. mit den schwiegereltern). und das ging so weit dass ich gesagt hab, wenn ich noch einmal von ihnen das wort "verwöhnt" in verbindung mit meinem sohn höre, dass ich dann das letzte mal mit ihm bei ihnen war (das hat geholfen ;) zumindest sagen sies jetzt nicht mehr in meinem beisein).

    naja... gibt halt immer kinder die mehr getragen werden wollen und die nähe mehr brauchen als andere, ich fürchte da müssen wir durch :) mein sohn ist jetzt 4,5 monate alt, 6,5 kg schwer und ich trage ihn den lieben langen tag in der weltgeschichte rum (momentan hat er so ne phase, dass er net mal mehr ins tragetuch möchte - ganz toll) und komme zu nicht viel ausser mein kind rumzuschleppen.

    allerdings verlängern sich inzwischen auch die phasen, dass er sich mal ne weile (teilweise bis zu 1h (!)) selbst beschäftigt mit seinen spielsachen und ich eine kleine auszeit nehmen kann.

    also halte durch :) ich sag mir immer, "ich werd ihn net rumtragen müssen, bis er 18 is ^^" und das sag ich auch zu allen die sagen ich trag zu viel (hier in meinem umfeld gibts übrigens einige mamis die ziemliche traglinge haben, also bin nicht die einzige).

    in dem sinne wünsch ich dir alles gute, und achja, überleg dir das nochmal mit deinen katzen! ich empfinde unsere haustiere mom. auch eher als belastung als als freude, die sie eigentlich sein sollten. aber die tiere können ja nichts dafür dass ich ein baby gekriegt habe und würden es nicht verdienen deswegen abgeschoben zu werden, nur weil mich der dreck den sie machen plötzlich stört.
    ich denke auch nicht, dass selbst mit kindern immer alles klinisch sauber sein muss, also sehe ich über die paar haare hinweg und denk mir "stärkt die abwehr".

    ganz liebe grüsse,
    xenaka
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (998 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2011 21:36
    den satz hier hats irgendwie verschluckt?

    da sollte eigentlich noch stehen:
    spätestens wenn deine tochter etwas älter ist, wird sie es toll finden tiere zu haben. es ist so was schönes als kind mit tieren aufzuwachsen :))
    Antwort
  • Tinka24
    Superclubber (401 Posts)
    Kommentar vom 26.01.2011 12:55
    hallo also momentan ist es seit ca zwei wochen so das der tag zum horror wird-.-

    xenaka na dann bin ich wenigstens nicht alleine damit,ich weiss ja das es nicht korrekt ist nur weil die mich jetzt nerven,sie herzugeben,schliesslich gehören sie ja schon vier jahre zu uns,aber ich bin momentan einfach so dermaßen überfordert das ich,wenn es nicht bald besser wird,mich einweisen kann. vor allem bin den ganzen tag alleine, und abends hilft mein mann auch nicht sonderlich viel und nachts da braucht er ja schlaf für die arbeit,also bleibt alles an mir hängen,alle um mich herum gehen ja von früh bis spät arbeiten,sonst könnt ich wenigstens 2-3 std am tag zur ruhe finden.

    der ki-arzt sagt nur das man eben langsam und schrittweise anfangen müsse das sich die kleine halt selbst beschäftigt...ja toll das hat mir nicht wirklich weitergeholfen..ich soll sie halt in meine nähe legen das sie mich sieht und hört und ihr zureden usw aber das hilft einen dreck außer das sie nur noch lauter brüllt..naja wird schon hoffentlich mal besser sein

    bis bald fütter jetz mal brüllmaus u dann spazieren,da gibt sie wenigstens ruhe
    Antwort
  • Wurm2411
    Superclubber (153 Posts)
    Kommentar vom 26.01.2011 18:26
    Hallo Tinka24,

    also meine kleine wird auch fast nur getragen! Benutze auch fast nie nen Kinderwagen sondern trage sie! Udn natürlich verwöhne ich mien Kind auch zu sehr und die will bald nicht mehr runter vom Arm...Jaja...und dann schläft sie auch noch bei mir im Bett....Unglaublich!

    Ich darf mir das uach alles anhören, aber mittlerweile bin ich der Meinung das z.b. meine Schwiegereltern das nur sagen weil sie ja nicht gut an die kleine dran kommen wenn sie bei mir (oder meinem Mann) au fdem Arm ist!

    Meine Hebamme hat dazu was schönes gesagt: Es ist doch schön dsa wir unseren Kindern den Luxus gönnen können und ihnen viel das geben können was sie brauche: Mamas nähe!!!! Viel Mama ist um einiges mehr wert als viel Spielzeug!

    ICh trage meine kleine aus Überzeugung und merke einfah das es ihr dabei gut geht! Sie ist jetzt 7 Wochen alt und ein Sonnenschein..Es gab noich nicht einen Tag und noch keine Nacht wo ich genervzt oder fertig war! Und so lange es mit und meiner kleinen so gut geht wie jetzt werde ich weiter machen wie bisher! DA können sich gewissen Menschen noch so einmischen!!!
    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 28.01.2011 13:46
    HEY MÄDELS: Ein paar scheinen hier ziemlich "auf Brustwarzen zu kriechen". Bleibt bei allem was ihr durchmacht möglichst ruhig und gelassen. Auch bei uns bibt es mal sehr stressige und unruhige Tage, aber es wird doch alles nach und nach besser. Jeder Stress geht auch auf die Würmchen über. Die merken das und spiegeln es dann wieder. Man könnte sagen: Du gräbst Dir Dein eigenes Grab. Mir passiert das aber auch ab und zu. Dann werde ich vervös, weil es nicht alles so klappt wie geplant. Aber meine kids merken das und werden dann auch zickig. Mira schläft an einem guten Tag von acht/halb neun bis halb sieben/sieben. Traumhaft. Muß sie oft wecken, da wir sonst zu spät in den KiGa kommen. Wie müssen ja alles zu Fuß erledigen und die Einrichtung ist 1,5 km von uns entfernt. Also wir sind sehr viel draussen.
    Antwort
  • Ysabell
    Superclubber (119 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2011 10:27
    Moin Eileen,

    Du liegst richtig. Es ist ein Phase und je älter sie werden desto länger werden die Wachphasen. du kannst nur was neues ausprobieren, was er dann wieder für eine Weile annimmt.

    Meine Schnecke schläft zur Zeit sehr gern auf ein Kissen gebettet auf meinem Schoß ein. Ich schucker das Kissen und sie schläft ruhig ein. Ich leg sie dann auf die Couch und sie macht dann halt dort ihr Schläfchen.
    Alles ist erlaubt was den Kleinen gut tut.
    Aber das kann halt in einem Monat schon wieder anders sein.
    Vielleicht läßt Tragetuch und Kiwa einfach ein paare Tage weg und nächste Woche klappt es wieder. Hatte ich alles bei meiner großen Tochter.

    Viel Erfolg wünsch ich Dir!

    LG
    Ysabell
    Antwort
  • Mama_B
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 07.02.2011 18:54
    Genau, Eileen, es ist nur eine Phase. Unsere Schnecke hat inzwischen das sehr laute Lachen, Brabbeln, Glucksen entdeckt und denkt gar nicht daran, ihre Stimme mal etwas zu dämpfen. Sie erzählt extrem viel und lacht sich schlapp, wenn ich "Alle meine Entchen" singe. Zum Schießen.
    Antwort
Seite 1 von 9
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.