My Babyclub.de
Medikamente geben

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schnute3125
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 16.11.2012 15:21
    Hallo,

    unser Kleiner (2 1/2 Jahre alt) ist seit kurzem im Kindergarten und hat sich prompt einen Virus eingefangen. Jetzt ist auch noch eine Mittelohrentzündung dazugekommen und er muss Antibiotika nehmen. Allerdings weigert er sich, das Medikament zu nehmen. Mein Mann ist bei solchen Sachen sehr ungeduldig und gibt es ihm gegen seinen Willen mit der Spritze: Ich muss dem Kleinen Arme und Beine festhalten während mein Mann ihm den Mund aufhält und mit einer Spritze das Medikament einflößt. Der Kleine schreit dabei wie am Spieß, versucht alles wieder auszuspucken und ist danach total verstört. Er fängt schon an zu weinen, wenn er nur das Wort "Medizin" hört.

    Hat hier vielleicht jemand einen Tip für mich, wie ich ihm das etwas "sanfter" verabreichen kann? Wie gebt ihr euren Kindern Medikamente? Es macht mich echt fertig, dass er so schreit, aber er muss es ja nehmen. Alles Zureden hat bisher nix genutzt, dass er es freiwillig schluckt.

    Wäre sehr dankbar für einige Ratschläge!
    Antwort
  • elsington
    Juniorclubber (36 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2012 08:16
    Das kenne ich auch sehr gut. Und ich bin leider auch eher die Ungeduldige. Aber wenn Du ihm von Zauberkräften erzählst und von den kleinen Plagegeistern, die man damit vertreiben kann... Bei uns hat zur Belohnung immer ein Stück Schokolade geholfen...
    Antwort
  • Schnute3125
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 18.11.2012 22:43
    Heute habe ich ihm als Belohnung ein Eis versprochen und ihn probeweise den Löffel ablecken lassen - und siehe da, es hat funktioniert! In ganz kleinen Tröpfchen hat er die Medizin vom Löffel genommen, zwischendurch immer mal wieder einen Schluck Himbeerlimonade. Und heute abend hat's auch ohne Belohnung funktioniert. Es dauert zwar länger, weil es auf diese Weise bestimmt 10 Löffel werden, aber egal. Er war jedenfalls sehr tapfer und ich sehr stolz!

    Danke für Eure Tips!
    Antwort
  • mami83
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 30.11.2012 09:32
    unser kleiner musste hustensaft nehmen denn er nicht wollte. habe dann vörgängig in ein anderes gefäss das fast gleich aussieht wasser gefüllt und so vor ihm den saft genommen und mich naher so geschüttelt das er lachen musste. dann wollte er acuh von dem saft und hat sich ebenfalls so geschüttelt. vielleicht hilft das
    Antwort
  • mami83
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2013 13:42
    ich habe ständig solche ideen ;-) hats geholfen ?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.