Themenbereich: Gesundheit

"Hyperemesis gravidae"

Anonym

Frage vom 13.08.2001

Ich leide an sehr starker
hyperemesis gravidae.
wissen sie vielleicht ein paar tricks, wie ich auch ohne medikamente auskomme.
ich bin seit dem anfang der schwangerschaft krankgeschrieben seit über 3 Monaten. habe angst meine arbeit zu verlieren. darf mit den tabletten nicht autofahren und meine arbeitsstelle ist 300 km entfernt.

Anonym

Antwort vom 14.08.2001

-Gute Erfolge habe ich mit der Akupunktur gemacht. Anfangs bekommen Sie täglich Akupunktur und bei Besserung werden die Abstände größer. Suchen Sie sich am besten eine Hebamme oder Heilpraktiker, die in der Akupunktur ausgebildet sind, denn diese dürfen Sie nur „Nadeln“. Unter www.hebammensuche.de gibt es Adressen von Hebammen, die in Ihrer Nähe wohnen.

22
Kommentare zu "Hyperemesis gravidae"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: