Themenbereich: Alternative Heilmethoden

"Homöopathische Mittel in der SS erlaubt?"

Anonym

Frage vom 25.10.2002

Darf ich in der Schwangerschaft (3. Monat) auch homöopathische Mittel nehmen wie z. B. "Ignatia" oder "Calcium Phosphoricum"?
Eine Apothekerin am Ort hat mich total verunsichert und wollte mir keine Globuli wegen meiner Schwangerschaft verkaufen.
Darf ich nun oder lieber nicht?
Danke ,

Anonym

Antwort vom 28.10.2002

Die Apotheker wollte Ihnen wahrscheinlich keine Globuli einfach so mitgeben, weil man damit auch viel falsch machen kann! Sie sollten sich mit einer Hebamme zusammensetzen und herausfinden, ob die von Ihnen genannten Homöopathica auch zu Ihnen passen. Von daher kann man nicht pauschal sagen, ja man darf, oder man darf nicht. Es ist einfach nur sehr wichtig, dass das Mittelbild des homöopathischen Mittels zu Ihnen und Ihren Beschwerden passt.Eine Hebamme finden Sie im Internet unter www.bdh.de. Alles Gute!

16
Kommentare zu "Homöopathische Mittel in der SS erlaubt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: