Themenbereich: Alternative Heilmethoden

"In der SS Johanniskraut gegen Gereiztheit?"

Anonym

Frage vom 09.03.2003

Liebes Hebammenteam! Ich bin in der 10 SSW mit meinem zweiten Kind und habe das Problem, dass ich "schnell auf die Palme" zu bringen bin,seit der Schwangerschaft.Kann man gegen diese Gereiztheit Johanneskraut nehmen? Oder besser was anderes? Oder lieber gar nichts? Lieben Dank im voraus!

Anonym

Antwort vom 10.03.2003

Johanniskrauttabletten sollten in der Schwangerschaft nicht eingenommen werden, da hier keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. Dies ist zumindest mein Wissensstand. Es gibt aber auch homöopathische Arzneien (z.B. Zincum valericanum) die gegen Gereiztheit und Stress helfen können. Bitte besprechen Sie dies mit Ihrer Hebamme (Adressen finden Sie hier im Babyclub). Auch die Akupunktur kann sehr gut zur allgemeinen Beruhigung und Gelassenheit eingesetzt werden. Fragen Sie auch hierzu bitte Ihre Hebamme um Rat.

22
Kommentare zu "In der SS Johanniskraut gegen Gereiztheit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: