Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Gleiche Menge an Beikost wie die Brust?"

Anonym

Frage vom 19.01.2005

Hallo,
meine kleine Maus ist 5,5 Monate alt und wurde bis jetzt ausschließlich gestillt. Da ich aber zum wiederholten Male extrem entzündete Brustwarzen habe möchte ich jetzt abstillen und so schnell wie möglich auf Flasche umsteigen. Ich könnte zwar auch schon mit Brei anfangen aber ich denke eine Umstellung reicht erst mal und den Brei gebe ich dann ab nächsten Monat. Jetzt meine Frage: Muß ich genauso oft die Flasche geben wie die Brust oder ist das dann zuviel? Sie trinkt schon 240ml. Leider weiß ich nicht wieviel sie an der Brust getrunken hat. Ich gebe ihr momentan morgens eine Flasche und abends, mittendrin wird sie noch gestillt das sich die Brust auch erholen kann. ISt das in Ordnung?

Vielen Dank
Dagmar+ Allegra( 5,5 Monate)

Anonym

Antwort vom 20.01.2005

- Hallo, das hört sich völlig okay an, wenn Sie Pre-Milch geben, die am verträglichsten ist, darf sie soviel trinken, wie sie möchte. Da diese Milch, wie auch MM nur Laktose und keine Stärke enthält, kann das Kind nicht überfüttert werden. Geben Sie ihr die Flasche, so wie sie danach verlangt.

19
Kommentare zu "Gleiche Menge an Beikost wie die Brust?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: