Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Was passiert bei einer Gebärmutterhalsverkürzung?"

Anonym

Frage vom 16.11.2005

Was passiert bei einer Gebärmutterhalsverkürzung ?Bin 27 SSW.

Anonym

Antwort vom 17.11.2005

Hallo, so wie der Name schon besagt: der Gebärmutterhals verkürzt sich. Der G. formt den „Zugang“ zur Gebärmutter. In der Schwangerschaft ist er einige cm lang ,nach hinten geklappt und dicht verschlossen. Bei einer Schwangerschaftsvorsorge kann durch eine vaginale Untersuchung die Länge und Beschaffenheit des G. beurteilt werden, um Frühgeburtsbestrebungen auszuschließen. Diese Untersuchung ist bei einer normal verlaufenden Schwangerschaft ohne schon bestehende Risiken nicht nötig. Dennoch wird sie sehr häufig routinemäßig durchgeführt, manchmal wird der G. sogar auch noch mit einem Vaginalultraschall ausgemessen. Wenn bei Ihnen eine Verkürzung festgestellt wurde, wurden Ihnen vielleicht „Verhaltensregeln“ auferlegt, wie z.B. viel ruhen und Stress vermeiden. Es ist sicher gut, dies auch zu tun. Wenn Sie aber nichts dergleichen gesagt bekommen haben, wird die Verkürzung nur minimal und ohne Konsequenz sein. Falls Sie nicht mehr so genau wissen, was dazu gesagt wurde, können Sie (auch telefonisch) den Untersuchenden nochmals befragen. Eine Hebamme vor Ort kann noch besser beurteilen, was Sache ist, evtl. ansteht. Sie dürfen mit solchen Fragen, Schwangerschaftsbeschwerden oder auch für die Vorsorgen eine Hebamme aufsuchen, die gesetzl. Krankenkasse bezahlt dies komplett. Alles Gute, Barbara

21
Kommentare zu "Was passiert bei einer Gebärmutterhalsverkürzung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: