Themenbereich: Stillen allgemein

"wie gewöhne ich mein Kind an den Abendbrei?"

Anonym

Frage vom 04.04.2006

Liebes Hebammen-Team,

unsere Tochter (8 Monate) wurde 6 Monate voll gestillt, habe dann mittags & nachmittags zugefüttert, was auch gut geklappt hat.
Nun möchte ich gerne abstillen und versuche seit Wochen morgens & abends die Brustmahlzeit zu ersetzen.
Abends verweigert sie den Brei, schreit, hört erst auf, wenn sie wieder an der Brust ist.
Dort schläft sie leider abends nur ein. Anders schläft sie nicht ein.
Zum anderen wird sie seit ca. 1 Monat 1 - 2 x in der Nacht wach und möchte an die Brust. Vorher hat sie von ca. 20 h bis 5 h morgens durchgeschlafen.
Was können wir noch tun? Ich möchte gerne bis Anfang Mai abgestillt haben, aber unsere Tochter stellt sich da momentan ein wenig quer.
Haben Sie einige Tipps für uns.
Vielen Dank!

Anonym

Antwort vom 04.04.2006

Hallo, Sie können Ihr anstatt der Brust (erst die Morgenmuttermilch ersetzen)auch eine Kunstmilchflasche anbieten. Wenn sie die nicht nimmt, können Sie auch erst Muttermilch im Fläschchen anbieten und wenn sie das gerne trinkt, können Sie Kunst- mit Muttermilch mischen- dabei den erst kleinen Anteil Kunstmilch stetig größer werden lassen. Um nachts abzustillen, können Sie beim nächtlichen Stillen Nacht für Nacht eine Minute kürzer stillen. So schleichen Sie sich langsam raus. Zudem über Tag häufig etwas zu trinken anbieten, Wasser oder Tee. Alles Gute!Barbara

18
Kommentare zu "wie gewöhne ich mein Kind an den Abendbrei?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: