Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kann ich die Schwangerschaft auch ohne US bestätigen lassen?"

Anonym

Frage vom 11.09.2006

Liebes Hebammen-Team,

erstmal danke für den tollen Service den Ihr mit dieser Seite bietet. Zu meiner Frage. Ich bin vermutlich seit dem 20.08. schwanger. Letzte Woche habe ich am 06.09. einen Test gemacht der eindeutig positiv war. Da wir schon seit über einem Jahr basteln konnte ich es kaum fassen. Da ich noch einen Test übrig hatte, habe ich jenen zwei Tage später wiederholt. Dieser Test war noch eindeutiger schwanger. Trotz dieser positiven Ergebnisse, traue ich dem Ganzen aber nicht, obwohl meine Brüste spannen und auch schon an Größe zugelegt haben. Auch das Ziehen der Mutterbänder kann ich manchmal in den Leisten spüren. Übel ist mir nicht wirklich, nur manchmal etwas flau im Magen. Aber trotz der anfänglichen Euphorie kann ich mich nicht so richtig freuen habe auch enorme Angst davor, dass es vielleicht abgeht, ein Windei oder eine Eileiterschwangerschaft sein könnte. Zudem bin ich noch verunsichert, weil meine Hausärztin von einer australischen Studie erzählt hat, nach der Ultraschall für das Kindchen nicht so toll sein soll. Lt. dieser Studie ist die Wirkung so als ob man in einem U-Bahn-Schacht steht und der Zug direkt an einem vorbei braust. Sie meinte, ich solle daher mit dem ersten Ultraschall noch warten bis ca. zur 10. Woche. Ferner meinte sie, dass ich auch nicht mehr als die drei vorgeschriebenen Ultraschalluntersuchungen machen lassen solle. Kann meine Frauenärztin die Schwangerschaft auch ohne Ultraschall bestätigen bzw. ist es in Ordnung jenen erst in der 10. Schwangerschaftswoche zu machen? Ich bin so traurig, dass ich mich nicht so richtig freuen kann. Ich bin jetzt, wenn meine Rechung stimmt, in der 6. Woche schwanger.

Liebe Grüße und vielen Dank für Ihre Bemühungen!

Anonym

Antwort vom 11.09.2006

Hallo, dem Rat Ihrer Hausärztin schließe ich mich gerne an! Ein Ultraschall in der 10.SSW ist früh genug! Dann ist er auch zugleich eindeutig und muss nicht x-mal wiederholt werden, weil er noch zu früh war!
Dass Sie sich noch unsicher fühlen, vorallem, wenn Sie schon eine ganze Weile gehofft haben, schwanger zu werden, ist ganz normal! Zwei positive Tests sind Beweis genug, dass es geklappt hat! Jetzt bleiben noch weitere 6 Wochen, in denen sich das Kindchen komplett entwickelt, danach muss es praktisch nur noch wachsen... Diese Zeit ist oft durch Stimmungsschwankungen, Müdigkeit und "blind vertrauen" geprägt. Danach sinkt auch die Möglichkeit einer Fehlgeburt rapide. Alles Gute und viel Kraft! Barbara

21
Kommentare zu "Kann ich die Schwangerschaft auch ohne US bestätigen lassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: