Themenbereich: Schlafen

"können Kinder von Anfang an im eigenen Zimmer schlafen?"

Anonym

Frage vom 04.10.2006

liebes hebammenteam, ich bin zwar erst in der 5. ssw, mache mir aber schon eine menge gedanken über das zukünftige zusammenleben mit dem kleinen wurm, da es unser erstes kind ist. ich habe in ihrem forum immer wieder gelesen, daß säuglinge bis zu einem bestimmten alter im zimmer der eltern schlafen. da wir nur ein sehr kleines schlafzimmer haben, wüßte ich nicht, wo ich da ein kinderbett oder einen stubenwagen hinstellen sollte. das künftige kinderzimmer (jetziges arbeitszimmer) ist aber gleich neben dem schlafzimmer, so daß meine frage ist, ob es für das wohl des babys absolut notwendig ist, im zimmer der eltern zu schlafen oder ob es von anfang an im eigenen zimmer schlafen könnte? liebe grüße, esther

Anonym

Antwort vom 05.10.2006

Hallo,

meiner Meinung nach ist es auf jeden Fall sinnvoll , in den ersten 3-4 Lebensmonaten das Kind im eigenen Schlafzimmer unterzubringen. Wenn sie stillen, ist es auch wesentlich praktischer. Wenn sie Platzmangel haben , können sie Z.B. ein kl. Weidenkörbchen oder das Kinderwagenoberteil neben das Bett auf den Fussbodenstellen. das nimmt wenig Platz in Anspruch, und vor allem kann es dann tagsüber woanders Platz finden. es geht darum, das Kind bei sich zu haben, um besser mitzubekommen, ob alles okay ist. Das ist auch wichtig zur Vermeidung des plötzlichen Kindstods. Das Kind fühlt sich auch geborgener, wenn Sie in der Nähe sind.
K. Lauffs

16
Kommentare zu "können Kinder von Anfang an im eigenen Zimmer schlafen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: