Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Geburt selbst einleiten mit Rizinusöl?"

Anonym

Frage vom 02.11.2007

Hallo,
mein ET ist in 5 Tagen. Der Muttermund ist leicht geöffnet und bereits verkürzt. Das CTG hat vor 2 Tagen leichte Wehen angezeigt.
Ich bin es langsam leid und will das es endlich los geht, aber alle Versuche der Geburtseinleitung ("Bauerneinleitung", lange Spaziergänge, Himbeerblättertee,...) haben nichts bewirkt als ein paar kräftigen Vorwehen und ein paar unruhiger Nächte.
Heute wollte ich mir in der Apotheke Rizinusöl kaufen, um mir einen Wehencocktail zu mixen. Der Apotheker hat mir hiervon aber dringend abgeraten, da Rizinusöl giftig und Krebserregend sei.
Ich habe im Internet aber kein Rezept ohne Rizinusöl gefunden.
Ist das Öl wirklich giftig oder gibt es unterschiedliche Sorten? Kann es das Baby schädigen? Gibt es noch ein anderes Rezept für einen wirkungsvollen Cocktail?
...ich bin echt verzweifelt, kann nicht mehr schlafen und will nur noch das es endlich vorbei ist.
Bitte antworten Sie mir schnell.

Vielen vielen Dank im Voraus.

Gruß
Gruselkater

Antwort vom 04.11.2007

Hallo, ich kann Ihnen nur dringend abraten den Geburtsbeginn eigenständig mit Rizinusöl zu beschleunigen. Wenn der Befund noch nicht geburtsbereit ist, kann es sein, dass Sie zwar Wehen und Durchfall bekommen, das Kind aber trotzdem nicht kommt. Für das Kind besteht die Gefahr, dass unkontrollierte Wehentätigkeit mit zu lang anhaltenden Wehen sich schlecht auf die Herztöne auswirkt. Rizinus kann zur Einleitung verwendet werden, wenn Muttermund, Lage des Kindes und eigene Wehentätigkeit eine problemlose Anwendung zulassen. Auch dann ist es notwendig die Wirkung professionell zu beobachten. Das ist nicht gewährleistet, wenn Sie es alleine nehmen.
Es ist ganz normal, dass am Ende der Schwangerschaft Ungeduld einsetzt. Damit wird die Toleranz für die bevorstehenden Schmerzen erhöht. Für Sie selbst wäre es am Besten, wenn Sie ein paar Tage auf erfolglose Beschleunigungsversuche verzichten würden. Sie bringen sich damit um den Schlaf und gehen eventuell nur unausgeruht in die von selbst ensetzende Geburt. Sie können sich auch mit einer freiberuflichen Hebamme in Verbindung setzen, die Sie beraten und situationsgerecht unterstützen kann.
Alles Gute, Monika

37
Kommentare zu "Geburt selbst einleiten mit Rizinusöl?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: