Themenbereich:

"Ist es normal, dass die Ärztin in der 6. Woche nicht untersucht?"

Anonym

Frage vom 26.08.2009

Hallo liebes Hebammenteam,
ich bin in der 6. SSW (letzte Periode 18.07.) und war am 24.08. bei der FÄ. Allerdings war "meine" in Urlaub und die Vertretung hat mich gar nicht erst untersucht. Sie meinte das sei noch zu früh ich soll in 3 Wochen wieder kommen! Ist das normal?? Ich durfte Urin und Blut abgeben. Mache mir natürlich jetzt ganz viele Gedanken, hätte doch gerne gesehen ob schon was zu sehen ist.
Sie meinte wenn ich in 3 Wochen komme sei ich 8+2 ... können Sie mir sagen was das bedeutet?
Finde eure Homepage super genial. Hab schon ganz viel nachlesen können.
Viele Grüsse

Antwort vom 26.08.2009

Hallo,

das ist doch ganz natürlich, daß Sie sich Gedanken machen, die Hormone sind aus der Bahn geworfen, da ist man sehr sensibel und empfindlich.
Es ist normal in einem solchen Abstand zu untersuchen.
Warten Sie ab, in der Schwangerschaft muß der Urin regelmäßig untersucht werden, da müssen Sie sich keine Sorgen machen.
SSW 8+2 bedeutet, daß Sie dann in der 9. SSW sind.

Ich wünsche Ihnen viel Glück für Ihre weitere Schwangerschaft, und versuchen Sie sich nicht zuviele Gedanken zu machen, bleiben Sie positiv.

Viele Grüße

Diekmann

20
Kommentare zu "Ist es normal, dass die Ärztin in der 6. Woche nicht untersucht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: