Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Starke Beschwerden in der 8. Woche"

Anonym

Frage vom 05.12.2011

Hallo, ich bin total am verzweifeln. Ich bin jetzt in der 8. Schwangerschaftswoche und ich kann garnichts mehr machen. Ich ekel mich einfach vor allem ich kann den Kühlschrank nicht öffnen nicht einkaufen gehen. Gestern musste ich ins Krankenhaus weil meine Beine wie Gummi wahren und ich andauernd zusammen geklappt bin. Mir geht es von Anfang an schlecht aber es wird jeden Tag schlimmer. Was soll ich nur tun und kann es die ganze Schwangerschaft anhalten? LG Sabrina

Antwort vom 07.12.2011

Hallo,

das tut mir leid zu hören. Es muß nicht die ganze Zeit so weitergehen, meistens ist man nach den ersten drei Monaten damit durch.
Versuchen Sie es vielleicht mit "kalten" Speisen, oftmals kann der Kochgeruch diese Gefühle auslösen.
Es gibt viele Frauen, die positiv auf Nux vomica reagieren, probieren Sie es aus.
Aber ich würde auf jeden Fall eine Hebamme vor Ort anrufen, versuchen Sie früh Kontakt aufzunehmen, dann die Kollegin versuchen, ganz individuell zu helfen.
Manchmal hilft auch Akkupunktur, da hätte die Kollegin bestimmt auch einen Tip für Ihre Stadt.

Leider gibt es für diese Zeit kein "Allerheilmittel", aber vielleicht hilft Ihnen das schon weiter.

Ich drücke Ihnen die Daumen und hoffe, daß es Ihnen bald besser geht.

Viele Grüße
Diekmann

24
Kommentare zu "Starke Beschwerden in der 8. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: