Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Noch nichts zu sehen im Ultraschall"

Anonym

Frage vom 28.01.2013

Hallo,

mein Frauenarzt mir letzte Woche Blut abgenommen. Am Donnerstag hatte ich einen HCG von 68,4. Nun sollte ich heute nochmal kommen um zu schauen ob man im Ultraschall was sehen kann, dass einzige was man sehen konnte war die Gebärmutterschleimhaut die gewölbt war aber kein Dottersack etc. Er hatt mir heute nochmal Blut abgenommen und sagte ich soll mir keine Sorgen machen. Meine letzte Regel war am 23.12.2012. Muss ich mir wirklich keine Sorgen machen?

Antwort vom 29.01.2013

Hallo, Sie sind noch sehr früh in der Schwangerschaft und da ist es normal, dass im Ultraschall noch nichts zu sehen ist. Im Prinzip ist es nicht notwendig jetzt in so kurzen Abständen das HCG zu bestimmen und per Ultraschall nachzusehen, ob der Embryo schon erkennbar ist. Lassen Sie sich und dem Kind etwas Zeit. Solange Ihre Periode ausbleibt, können Sie erst mal von einer ganz normalen Schwangerschaft ausgehen. Ich teile also die Einschätzung Ihres Arztes, dass kein Grund zur Sorge besteht.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow, Hebamme

19
Kommentare zu "Noch nichts zu sehen im Ultraschall"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: