Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schmierblutung nach positivem Test vor Ausbleiben der Periode"

NashiKiwi
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 25.01.2014

Hallo,
Ich habe vor 3 Tagen positiv getestet und bin jetzt 4+0.
Bei 3+6 lag der hcg wert bei 90.7.
Leider habe ich seit 3 Tagen braunen Ausfluss/Schmierblutung.
Ich habe in 3 Tagen einen Termin beim Frauenarzt und habe Angst, dass irgendetwas nicht stimmt.
Muss ich mir Sorgen machen?
Lg

Antwort vom 27.01.2014

Hallo,
nach Schwangerschaftstests vor Ausbleiben der Periode lässt sich wenig vorhersagen. Ein positiver Test sagt, dass eine Befruchtung stattgefunden hat. Ob sich daraus eine Schwangerschaft entwickelt ist nicht sicher. 30-50% der befruchteten Eier führen nicht zu einer intakten Schwangerschaft. Es setzt eine ganz normale Periode ein, weil sich entweder das Ei nicht richtig weiter entwickelt oder nicht optimal einnistet. Es bietet keinen Vorteil vor Ausbleiben der Periode zu testen. Eher im Gegenteil, weil dadurch das Gefühl entsteht etwas wäre nicht in Ordnung.
In Ihrem Fall ist es möglich, dass die Schmierblutung in eine Periode übergeht aber auch, dass sie wieder aufhört ud sich eine normale Schwangerschaft entwickelt. Beim Arzt kann, falls er einen Ultraschall macht, eine "aufgebaute Schleimhaut" gesehen werden, vielleicht auch etwas mehr. Für Sie angenehmer wird es sein, wenn Sie einfach abwarten und "guter Hoffnung" bleiben.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow, Hebamme

0
Kommentare zu "Schmierblutung nach positivem Test vor Ausbleiben der Periode"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: