My Babyclub.de
Wer macht gerade ICSI?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • rockolino
    Powerclubber (93 Posts)
    Eintrag vom 14.06.2009 23:10
    Hallo allerseits!

    Ich bin 35, habe seit über 3 Jahren den Wunsch nach einem 2. Kind, und es will einfach nicht mehr klappen. Nach 3 leider erfolglosen IUIs sind wir gerade dabei, eine ICSI anzugehen. D.h. ich mache zur Zeit zur Vorbereitung einen Pillenzyklus, anschließend Downregulierung, dann Stimmulation, und etwa Mitte Juli Punktion und Transfer, sofern das alles klappt.
    Ich würde mich freuen, wenn es weitere Mitglieder gibt, die sich zu diesem Thema austauschen wollen.

    Neben den Fakten zur ärztlichen Behandlung würde mich auch interessieren, wie Ihr Euch so fühlt und mit der Krisensituation umgeht. Bei mir sind die 2 Wochen Wartezeit immer eine Katastrophe! Hat jemand Ideen zur Selbsthilfe?

    Dazu gibt es auch Alternativbehandlungen, z.B. Akupunktur usw. Hat jemand dazu Erfahrung?

    Ich hoffe auf zahlreiche Beiträge, Austausch und gegenseitig Mut machen!!!

    Euch allen viel viel Glück!!!
    Antwort
  • mausi74
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2009 18:18
    Hallo

    Ich befinde mich grade in der warteschleife,ich finde es ist der horor und ich muß noch 6 tage.
    Wie sieht es bei dir aus ?
    Lg mausi74
    Antwort
  • rockolino
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 30.08.2009 21:05
    Oh ja, das kann ich gut verstehen! Ich hoffe, du bekommst die Tage noch gut rum! Die ersten Tage der Warteschleife war ich voll happy, dann kamen die Zweifel, und die Zeit wollte überhaupt nicht rum gehen, und die letzten 2 Tage gingen wieder schnell rum. Musstest du auch so viele Medikamente nach dem TF nehmen?

    Meine ICSI war leider erfolglos. Mir wurden 2 gute 4-Zeller eingesetzt. Der BT war negativ, ich war fix und fertig. Nach soooo langer Behandlung wünscht man sich ja doch, dass der Erfolg endlich eintritt! Und dann hat es noch Tage gedauert, bis meine Periode kam, und die kam 19 Tage lang mit Schmierblutung! Wir waren kurz nach dem Negativ-Erlebnis in Urlaub. Ich war sehr traurig.

    Vorgestern bin ich noch operiert worden. Das hat aber nichts mit dem KIWU zu tun. Ich hatte eine Perianalthrombose. Das ist sehr übel. Ich hoffe, dass es schnell verheilt. Jetzt warte ich auf meine nächste Periode, die wäre eigentlich Morgen fällig. Wenn ich Glück habe, könnte ich dann noch für September den 1. Kyro-Versuch starten. Das kommt aber auf die Wundheilung an. Der Arzt aus der KIWU-Klinik meinte, dass der Körper sonst die Embryonen abstoßen würde, wenn er noch mit der Wunde zu kämpfen hat. Wir hatten 3 befruchtete EZ zum Einfrieren. Ich würde sie mir auch alle einsetzen lassen, wenn sie überleben. Das ist mir mittlerweile egal.

    Wenn der Kyro-Versuch nicht klappt, wird unser Blut in Kiel untersucht, da ich möglicherweise Antikörper gegen meinen Mann hab. Dann müsste man eine Immunisierung machen. D.h. mich mit dem Blut meines Mannes "impfen".

    Mal gespannt.....

    Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt!!!! Würde mich freuen, von dir zu hören!!! Warum hat es bei Euch bisher nicht geklappt? Bei uns wurde keine konkrete Ursache gefunden.

    LG
    Rockolino
    Antwort
  • mausi74
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2009 07:46
    Moin

    Na das sag ich Dir, diese Warterei macht ein Wahnsinnig. Ich habe so oft gelesen,das viele einen frühtest machen, denn habe ich nun auch gemacht, der war leider negativ, nun bin ich total fertig,war es zufrüh,oder bin ich wirklich nicht schwanger ?
    Unsere erste icsi daa waren es 6 eizellen, leider war nur eine befruchtet,und die hatte ein so genannten vorkern,also haben sie die verworfen.
    Dieses mal waren es 8 eizellen,wovon auch nur 2 befruchtet waren, habe beide wieder bekommen.
    2 vierzeller.
    Ich habe so angst,das es wieder nicht klappt, habe das gefühl ich bekomm meine tage,heute ist TF + 10.
    Ich wünsche dir viel viel glück !
    Meld dich mal.

    Lg mausi74
    Antwort
  • Netti0510
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2009 09:58
    Hallo Mausi74,

    ich hatte auch das Gefühl, dass ich meine Tage bekomme. Hab ich aber nicht, bin jetzt 17. SSW. Ich bin auch durch ICSI schwanger geworden.
    Aber wie gesagt das Mensgefühl hatte ich auch ein paar Tage vor dem Bluttest. Und ich hab auch gedacht, super das war´s jetzt! Aber als dann die nette Dame vom KIWU Zentrum angerufen hat und uns gratuliert hat konnten wir es selber nicht glauben.
    Ich drücke Dir die Daumen das Dein Bluttest positiv ist. Der Test kann auch zu früh gewesen sein, also bitte keinen mehr machen bis BT!!!!
    Ich weiß das es leichter gesagt ist als getan aber ich hab´s auch durchgehalten und erst einen Tag nach positiven BT einen Pipi Test gemacht, damit ich wenigstens auch mal eine positiven Test habe.

    Viel Glück!!

    LG
    Antwort
  • mausi74
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2009 10:04
    Hallo Netti0510

    Ich gratuliere dir von ganzen herzen.
    Das durchhalten ist echt schwer, ich hoffe so sehr,aber die zeit läuft garnicht.
    Ich danke dir füe den aufbauenden satz,aber wie hast du es geschafft 14 tage zuwarten,ich werde wahnsinnig noch bis freitag oh mann.
    Alles gute und eine schöne kugelzeit und geniesse sie.

    Lg mausi74
    Antwort
  • rockolino
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2009 23:34
    Liebe Mausi!

    Tut mir leid, dass ich jetzt erst zurück schreibe, ich habe mich heute Abend erst spät hier eingeloggt.

    Ich kann verstehen, dass du verzweifelt bist!
    Ich war auch total neugierig und hab bei TF+10 nen Frühtest gemacht. Aber ich glaube, nach Tag 10 ist das auch wirklich noch zu früh! Ich habe ja schon ein Kind, daher kann ich dir aus Erfahrung sagen, dass ich um den Mens-Termin tagelang leichte Schmerzen hatte, und jeden Tag mit meiner Periode gerechnet habe. Daher muss auch das nichts heißen. Ich hatte nach meiner ICSI noch fast ne Woche gebraucht, bis die Periode kam!

    Wann hast du denn BT? Ich hatter BT schon an TF+11! D.h. du könntest Morgen eigentlich schon ein sicheres Ergebnis bekommen! Ich glaube, die meisten Kliniken testen so bei TF+12. Die Zeit schaffst du noch. Ich weiß, dass die Warterei sehr schwer fällt.

    Ich drücke dir von Herzen die Daumen! Denn ich weiß ja, wie enttäuschend so ein Negativ-Ergebnis ist! Vor allem auch, weil bei dir die Eizellen wohl nicht so richtig wollen. Oder ob es am Sperma liegt?? Da hat man sicherlich Ängste.

    Ich drück dich, und hoffe für dich auf ein gutes Ergebnis! Schreib Morgen mal, ich schaue Morgen dann früher hier rein!!!
    Alles Liebe und viel Glück!!! Daumen sind für dich gedrückt!!!

    Rockolino
    Antwort
  • mausi74
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2009 15:39
    Hallöchen

    Ich bin fix und fertig meine Mens ist da........
    Komme grade vom Doc, der urintest war negativ, leider.
    Aber meine gebärmutterschleimhaut würde gut aussehen, super das bringt mir ja nichts.
    Ich weiss garnicht was ich sagen oder machen soll, bin nur traurig ständig am weinen und überhaupt.
    Wenn ich jetzt überlege weiss ich garnicht ob ich versuch 3 machen will, obwohl noch ist da was da von meinem Mann, ach ich weiss auch nicht.

    Ich hoffe dir geht es gut.

    Lg mausi74
    Antwort
  • Zuckerschnautze
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2009 21:03
    Hey Rockolino,tut mir echt leid das es bei dir bis jetzt noch nicht geklappt hat,glaube das wichtigste ist jetzt nicht aufgeben!!!!!Hört sich ja so an das es noch einige Möglichkeiten für euch gibt dem ganzen auf den Grund zu gehen.Ich fange morgen mit meiner ersten ICSI an,bzw dann gehts los mit Puregon....wird schon ne überwindung werden,hab echten Horror vor Spritzen..Na ja positiv denken dann klappt schon alles.Drücke dir die Daumen für alle weiteren Behandlungen!Kopf hoch
    Antwort
  • rockolino
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2009 22:11
    Liebe Mausi,

    das tut mir sehr leid! Ich weiß ja, wie deprimierend das ist!!! Und wie groß das Loch ist, in das man fällt. Es scheint einem dann alles sinnlos. Warum die anderen, und nicht ICH???? Aber dafür scheint es leider keine Antworten zu geben.
    Ich habe deinen letzten Satz nicht so ganz verstanden? Was ist da noch von deinem Mann?
    Wo liegt denn bei Euch die Ursache???
    Als ich so am Boden zerstört war, und andere Profile durchgesehen hab, bei denen Leute wirklich an die 10 Versuche brauchten (inkl. Kyros), da hab ich mir gedacht, dass das hier wohl ein "Abarbeiten" mehrerer Versuche zu sein scheint. Bei den wenigsten klappt das beim ersten Versuch. Das tröstet nicht, aber es macht klar, dass wir einen längeren Weg vor uns haben. Also, nicht aufgeben! In ein paar Tagen wirst du dich bestimmt wieder etwas erholt haben und den nächsten Versuch starten wollen. Wenn alles gemacht ist, und der Erfolg immer noch nicht eingetreten ist, dann kann man immer noch aufgeben. Ich arbeite jetzt meine Versuche, die mir möglich sind, ab. Wenn das nicht klappt, hat es nicht sollen sein. Das wäre natürlich sehr sehr schmerzhaft!!! Aber ich habe zumindest alles getan. Andererseits darf man sich natürlich nicht kaputt machen. Wenn man zu dem Ergebnis kommt, dass es zu viel ist, und dass man besser aufgibt, als sich selbst zu zerstören, dann ist das auch gut so. Diese Entscheidung muss jeder für sich treffen.
    Ich wünsche dir, dass dein Mann dich in den traurigen Tagen lieb tröstet, und du bald neue Kraft schöpfen kannst!!!

    Liebe Zuckerschnautze,

    Vielen Dank für die lieben Wünsche!
    Ich wünsche dir viel Glück für die Behandlung. Hoffentlich wird bei dir früh Ultraschall gemacht, um gleich zu sehen, wie die EZ reifen, damit man auch früh die Dosis anpassen kann. Die mussten bei mir nämlich drastisch erhöhen, weil ich total lahm reagiert hab, wie ne über 40-Jährige, meinte der Arzt!! Die Spritzerei geht einem nach ner Weile tierisch auf den Keks, aber du wirst sehen, du schaffst das! Ist schon erstaunlich, zu was man sich alles überwinden kann, wenn man ein klares Ziel vor Augen hat. Ich hoffe, dass die EZ bei dir schön reifen, und du genug hast, auch noch welche einzufrieren. Bei mir waren es ja leider nur 3, also für einen Kyro-Versuch.

    Und jetzt zu mir: Ich bin 2 Tage "überfällig". Wüsste mal gerne, wann meine Mens denn mal eintrudeln will. Also bis zum WE sollte sie doch da sein. Dann werde ich gleich Anfang nächster Woche in die KIWU gehen. Mein Arzt, der mich am Popöchen operiert hat, hat gemeint, seinerseits steht nichts gegen die weitere Behandlung. Die Wunde ist noch nicht verheilt, aber ich brauche ja kaum noch Schmerzmittel und eine Entzündung liegt ja auch nicht vor. Also, dann kanns hoffentlich weiter gehen. Der Kyro-Versuch wird auch Gott sei Dank nicht so anstrengend wie der ICSI-Versuch, da die Stimu ja weg fällt. Das dürfte dann kein großer Akt sein.
    Mal ein ganz anderes Thema: hab ein "neues" Auto gefunden. Ein Jahreswagen. Ist sehr schön. Hab mal ein Schnäppchen gemacht, glaube ich. Hoffentlich werde ich meinen jetzt schnell los!!!!

    Alles Liebe für Euch!
    Antwort
  • rockolino
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2009 22:15
    P.S.

    Hallo Zuckerschnautze,

    der Puregon-Pen ist wirklich gut zu bedienen! Die Nadeln sind sehr dünn und lassen sich butterweich einführen. Es gibt da andere Spritzen, zum selber mischen, die sind eine Katastrophe! Das tut auch nicht so weh. Wenn du dich zur ersten Spritze überwinden konntest, und merkst, wie leicht das geht, dann sind die weiteren Spritzen kein Thema mehr.
    Antwort
  • mausi74
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 02.09.2009 12:24
    Hey

    So habe grade mit unserem Prof.... gesprochen, der meint vor dem 3 ten versuch wäre eine gebärmutterspieglung ratsam,diese führe ich nun am 10.9 durch.
    Ich werde im okt. versuch 3 angehen, obwohl wenn ich an die ganzen spritzen denk oh mann.....
    Gonal F und die spritzen zum selbermüschen, ach auch das schaffe ich.
    Nun bete ich das es dann endlich klappt......

    Lg mausi74
    Antwort
  • rockolino
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2009 12:05
    Hallo Mausi!

    Das ist ja seltsam, dass das bisher noch nicht gemacht wurde! Vor der künstlichen Befruchtung habe ich vorher alles abchecken lassen, was geht. Denn das ist doch eine sehr belastende und kostenintensive Maßnahme!!!
    Dann drücke ich für die Gebärmutterspiegelung mal die Daumen! Ich hatte eine Bauchspiegelung inklusive. Vielleicht machen die das bei dir ja auch gleich mit.
    Würde mich freuen, von dir zu hören.

    Meine Periode ist immer noch nicht da. Sch.... Hormone!

    Ich würde mich auch nicht darum reißen, wieder mit den Spritzen anzufangen, aber wir haben wohl keine andere Wahl...

    Ich wünsche dir gaaaanz viel Glück!!!

    Liebe Grüße
    Antwort
  • mausi74
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2009 12:34
    Hey rocklino

    Wie bei dir wurde das alles vorher gemacht ?
    Tut das weh gebärmutterspieglung ?
    Ja das stimmt es ist echt sehr kosten intensiv, weiß du denn was die gebärmutter spieglung kostet ?
    Leider habe ich vergessen zufragen.
    Habe heute die ganzen papiere dafür bekommen !
    Wenn ich in die apotheke gehe um die ganzen spritzen wieder ab zuholen, ist das als ob ich ein kleinen gebrauchten auto kauf, zwinker.
    Ich habe ja noch ein versuch, habe nun aber schon gelesen, das es mit jerdem versuch schwieriger wird, schwanger zuwerden.
    Deshalb werde ich falls es klappen sollte, mir 3 einsetzten lassen.
    Ich versteh es einfach nicht, das es sooo schwer ist schwanger zuwerden.
    Was machst du denn so neugier grins.

    Lg mausi74
    Antwort
  • rockolino
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2009 22:30
    Hallo Mausi!

    Oh, was die Spiegelung gekostet hat, das weiß ich nicht mehr. Das ist schon 1 1/2 Jahre her. Ich müsste mal schauen, ob ich die Rechnung noch finde. Ich bin Privat versichert, d.h. ich bekomme die Rechnungen, muss selbst überweisen, bekomme das Geld aber von der KV zurück. Die Spiegelung zahlt doch sicher auch die Kasse. Das dient doch der Diagnose!

    Ist schon der Hammer, was die mit den Behandlungen ein Geld machen!!! In unserer Klinik ist nicht umsonst alles mit Granit ausgelegt...

    Ich werde mir auch 3 einsetzen lassen, das ist mir jetzt auch egal! Schon ne Katastrophe, was wir alles machen müssen, und bei anderen klappt das SCHWUPPS...

    Ich glaube nicht, dass Boris seine Aktuelle oder Boris´ Ex auch in so ner Behandlung waren... Warum sind die denn alle so fruchtbar???

    Mir fällt ein bisschen die Decke auf den Kopf. Ich fange auch wieder an, mir Gedanken und Sorgen zu machen. Ich war wirklich guter Dinge, ich hätte nur nicht damit gerechnet, dass die Periode nicht kommt und ich deshalb hier untätig sitze und nicht weiter machen kann... Hoffentlich wird das nächste Woche was!!!

    So, jetzt ab in die Heia!

    Gaaanz liebe Grüße
    Antwort
  • Zuckerschnautze
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 06.09.2009 18:49
    Hey Rockolino,
    du hast recht,mit dem Puregon klappt es wirklich gut,bin jedesmal aufs neue gespannt,aber es tut überhaupt nicht weh.
    Gestern morgen waren wir dann zum ersten mal zum Blutabnehmen und zum schallen in der Klinik.Echt supi,habe schon vier Bläschen die auch schon dreizehn mm groß sind.Jubel....
    Der Arzt war echt zufrieden,musste dann ab Abend die Dosis auf 200 erhöhen und zusätzlich mit dem Cetrotide anfangen.
    Das ist ja wohl echt blöd,beim mischen ist etwas Wasser daneben gegangen,aaaahhhh,Schock.Haben es dann irgendwie geschafft das ganze doch noch zu mischen was ja nicht ganz einfach ist ,das ganz ohne Bläschen hin zu bekommen.
    Ich hoffe echt das das trotzdem gereicht hat und heute Abend besser klappt.Kannst ja mal um halb elf an mich denken,grins.
    Mein Mann musste schon ziemlich auf mich einreden sonst wäre ich warscheinlich gar nicht eingeschlafen.
    Ansonsten gehts nir gut von Nebenwirkungen oder so merke ich gar nichts.
    Am Dienstag muss ich dann wieder in die Klinik,mannomann ist das aufregend.Aber das kennst du ja...
    Freut mich für dich das du ein Schnäppchen machen konntest,man muss ja auch mal Glück haben.
    Wenn bei uns alles klappt,müssen wir uns da auch was überlegen,haben zur Zeit zwar Zwei Autos aber in keins würde ein Kinderwagen passen....
    Ich wünsch dir was,danke fürs Mut machen!!!!!
    Antwort
  • Zuckerschnautze
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 06.09.2009 18:54
    Hey alle zusammen,
    also falls jemand einen Tip für mich hat,wie man am besten das Cetrotide zuammen mischt,ohne nen halben Herzinfarkt dabei zu erleiden wäre ich echt dankbar,hab noch sechs davon vor mir.....

    LG Zuckerschnautze
    Antwort
  • rockolino
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 06.09.2009 20:54
    Hallo Zuckerschnautze!

    Du Arme, ich kenne das Problem mit dem Mischen. Ich kenne das Cetrotide nicht, ich hatte Menogon. Das waren Ampullen. Die zu öffnen war schon ne Wissenschaft für sich. Der eigentliche Wirkstoff war in einem Gläschen in einer Art Pulverform. Dann musste mann die Flüssigkeit aufziehen, und in das Gläschen mit Pulver füllen, mischen, und dann halt wieder in die Spritze aufziehen. Wie gesagt, die Flüssigkeit dient nur dazu, dass man den Wirkstoff überhaupt spritzen kann.
    Die Spritze hältst du mit der Nadel nach oben und lässt die Luftblasen nach oben steigen. Dann mit dem Finger ein bisschen gegen die Spritze flitschen, dann steigen noch weitere Bläschen, wenn noch welche da sind, nach oben. Dann ein kleines bisschen in die Luft spritzen, damit die Luft raus ist. Und schon kannst du loslegen.
    Ich war wegen der Ampullen auch immer etwas aufgeregt. Aber da gewöhnst du dich dran. Nach den Behandlungen hier haben wir mindestens das erste Examen als Super-Krankenschwester geschafft ;-))

    Denn mal viel Glück am Dienstag, auf dass noch ein paar wachsen und die höhere Dosis somit gut angeschlagen hat. Bei mir war das auch so. Wenn die früh kontrollieren, und somit früh die Dosis erhöhen können, wachsen noch rasch ein paar nach.

    Meld dich dann mal!!!

    Liebe Grüße!
    Antwort
  • mausi74
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 07.09.2009 08:02
    Hey rockolino

    Na dann wollen wir mal hoffen, das wir alle Herzlichen glückwunsch rufen dürfen, und deine tage nicht kommen.
    Oh das wusste ich nicht das die spieglung von der KK gezahlt werd, finde ich aber super. Ich hoffe das da alles okay ist.
    Sag mal hast du mal was von einem fruchtbarkeitstest für frauen gehört ?
    Hab ich im internet gelesen,gibts sowas wirklichh ?
    Ich warte schon sehnsüchtig drauf, das ich wieder los legen kann, anfang okt. man kann sich garnicht vorstellen, endlich auf die tage zuwarten.......
    Wann musst du denn zum BT ?
    so ich muss nun arbeiten leider, aber dann geht die zeit schneller um.

    Lg anja
    Antwort
  • Zuckerschnautze
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 08.09.2009 09:36
    Hy Rockolino,
    komme gerade aus der Klinik,mehr geworden sind es nicht,aber die ich hab sind gut gewachsen,schon bei 17. Muss jetzt am Donnerstag wieder hin,falls die Blutwerte nichts anderes sagen.Wenn dann alles ok ist wird wohl am Freitag,Samstag der Eisprung ausgelöst.
    Bin schon etwas durcheinander,dachte es wären mehr geworden,allerdings hat mein Arzt nichts negatives dazu gesagt.
    Muss mir gleich nochmal den ganzen Papierkram durchlesen und noch unterschreiben.
    Also glaub mal,wenn wir das hinter uns haben,sind wir nicht nur klasse Krankenschwestern sondern könnten auch als Sekretärin in nem Krankenhaus anfangen.....
    Das Cetrotide besteht auch aus dem Pulver und einer Flüssigkeit,ist also vom Prinzip her das gleiche was du hast.Bei uns mischt mein Mann das zusammen,der hat die ruhigere Hand und vor allem mehr Geduld.Davon hab ich echt zuwenig,sitze ja jetzt schon wieder auf heißen Kohlen...
    Aber nun zu Dir,was gibt es denn neues,hat sich schon was getan??
    Was machst du sonst so??Man muss sich ja echt zwingen sich irgendwie abzulenken damit man wenigstens ab und zu an was anderes denkt...

    Liebe Grüsse!!!!!
    Antwort
  • manuela7808
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 08.09.2009 10:05
    Hallo Ich habe gerade ne ICIS hinter mir und morgen muß ich zum BT.Ist meine 1 Icis und habe am 7.9 nen test gemacht ( 12 Befruchtungstag) und negativ. ich habe nen Unterbauchziehen uns stimmungsschwankungen sowie Brustschmerzen.Hm ma gucken was die klinik morgen sagt...also warten oder heute noch nen test machen,bin total nervös..L.G manuela
    Antwort
  • rockolino
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 08.09.2009 21:53
    Hallo zusammen!!!

    @Zuckerschnautze:
    Hey, hab ich das richtig gelesen??? Du hast SIEBZEHN Follikel??? Das ist ja der Hit!!!! Das ist total viel, dazu kann man nur gratulieren!!! Wenn die meisten davon reif und befruchtungsfähig sind, dann hast du wirklich ne Menge zum Einfrieren, das wäre suuuuuper!!! Ich hatte nur 7! Drücke dir die Daumen für die Punktion! Es sollten jetzt auch nicht mehr werden, die brauchen jetzt nur noch die richtige Größe! Sonst würde es auch wohl ne Überstimu geben, und das ist ja nicht in deinem Sinne!

    @mausi:
    An solche allgemeinen Fruchtbarkeitstests glaube ich nicht, auf solche Links bin ich auch schon gestoßen. Maßgeblich ist für mich eine individuelle Diagnostik. Der Grund liegt doch bei jedem Paar wieder woanders. Außerdem kommt es auch auf die Lebensgewohnheiten (Rauchen, Trinken, Stress usw.) an. Jeder hat eine andere Geschichte. Daher halten wir uns schön an das, was unsere Ärzte uns raten ;-)
    Ich habe am So. endlich meine Tage bekommen, wenn auch wieder nur schwach... Es kann jetzt weiter gehen!

    @manuela:
    Habe dir ja schon persönlich geschrieben. Diese Nebenwirkungen, die du beschreibst, kommen von den Medis, die nach dem TF verordnet werden. Ich würde dir sehr wünschen, dass es geklappt hat!!! Man darf sich nur nicht so drauf versteifen. Die meisten benötigen mehrere Versuche, das ist normal. Meine Heilpraktikerin sagte heute, dass man sich auf mehrere Versuche einstellen muss, denn auf natürlichem Wege klappt das auch nur zu 25% pro Zyklus, obwohl alles optimal ist.

    Jetzt zu mir:

    Hab ja am So. meine Periode bekommen, daher heute 3. ZT. War heute in der KIWU. Im Ultraschall war alles O.K. Nur die Hormonwerte sind noch nicht so, wie sie sein sollen. Estradiol-Spiegel ist noch zu hoch, daher darf ich noch nicht mit dem Pflaster-Kleben für den Kyro-Versuch anfangen. Muss in 2 Tagen noch mal zur Blutuntersuchung. Vielleicht klappt es ja dann. Ich hab jetzt Schiss, dass ich diesen Monat doch nicht weiter machen kann, oder dass sich alles wieder verschiebt. Immer die elende WARTEREI!!! Eigentlich war für den 21.09. Blutkontrolle und evtl. anschließend Auftauen der 3 Eizellen, und für 23.09. Transfer geplant. Mal gespannt, ob das jetzt dann verschoben werden muss.

    Vor diesem Termin war ich noch bei einer Heilpraktierin. Sie hat mir zunächst meine Narben am Bauch (von Kaiserschnitt, Blinddarm und Bauchspiegelung) "entstört". Dazu hat sie an der Narbe entlang irgendwas gespritzt, damit der Energiefluss wieder ermöglicht wird. War ein bisschen unangenehm. Anschließend habe ich dann eine sog. Fruchtbarkeitsmassage bekommen. Das war entspannend. Beim nächsten Mal kann ich dann zur Fruchtbarkeitsmassage noch Akupunktur machen. Ich hoffe, dass es hilft!!!

    Am Do. muss ich also noch mal zur KIWU und nächste Woche Fr. ist die nächste Sitzung bei der Heilpraktikerin.

    Liebe Grüße und viel Glück für Euch!!!
    Antwort
  • Zuckerschnautze
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 09.09.2009 12:48
    Hey Rockolino,
    nein nein hab nicht 17 Stück sondern die vier haben nen Durchmesser von 17....das wäre ja der Knaller.Hab mich wohl blöd ausgedrückt.....
    Gestern rief der Arzt an und meinte ich sollte jetzt auf 250 pro Tag erhöhen und dann Donnerstag mal sehen.Das wäre wohl ganz verschieden und jede Frau reagiert anders.Bin mal gespannt.Sorgen machen solle ich mir nicht.Einfach gesagt...
    Na ja morgen weiss ich mehr.....


    Lg Zuckerschnautze
    Antwort
  • manuela7808
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 09.09.2009 13:44
    Hallo ich habe heute durch einen BT ein negativ bekommen. zum glück haben wir 2 einfrieren lassen und november geht es weiter.ich hatte gehofft schon mit der nä. periode weiter machen zukönnen,aber die machen das nicht..ätzend..naja
    Antwort
  • manuela7808
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 09.09.2009 14:26
    Negativ
    Tja wie ich es auch geahnt hatte...Wollen okt nen Kryroversuch wagen,jetzt heißt es auf die Mens warten. ich soll mit folsäure weitermachen,meine packung Folverlan 0,4mg reicht aber nicht mehr so lange.
    Frage: kann ich mir auch die von meinem mann nehmen? Doppelherz Folsäure 800?
    L.G manu
    Antwort
Seite 1 von 6
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.