My Babyclub.de
Positiver Schwangerschaftstest? Anzeichen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • FilleDeLaForet
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 18.01.2016 10:44
    Hallihallo ihr Lieben,
    Ich brauche mal eure Hilfe.
    Am Donnerstag hatte ich plötzlich einen positiven Schwangerschaftstest vor mir liegen. Auch wenn der Plus-Strich relativ zart war, er war da.
    Der Grund warum ich den Test gemacht habe waren gewisse "Anzeichen" wie z.B. ziehen im Bauch, ziehen im Rücken, Übelkeit, Schmierblutungen, plötzliche Lust auf Gemüse und Obst (obwohl ich eher das Süßmaul bin :D), die Zigaretten schmecken nicht mehr und ich habe ganz furchtbare Gefühlsschwankungen. Am Samstag habe ich mich dann zum ersten Mal übergeben, allerdings spätabends. Zum Arzt möchte ich noch nicht, da möchte ich mir noch ein bisschen Zeit lassen. Was würdet ihr mir raten? Soll ich nochmal einen Test zur Sicherheit machen? Wie soll ich jetzt generell weiter handeln?
    Liebe Grüße, Michi :)
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2276 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2016 11:01
    Hallöchen :-D,

    wann hättest du deine Periode bekommen sollen?
    Antwort
  • Babsy1980
    Very Important Babyclubber (730 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2016 11:06
    Ich würde sagen, dass klingt alles sehr gut.😊 Würde einen Termin beim Frauenarzt ausmachen, dann hast du Gewissheit.
    Alles Gute!!🌸
    Antwort
  • vangogh
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2016 12:18
    Glückwunsch :D
    Antwort
  • prinzesschen86
    Juniorclubber (38 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2016 16:19
    Klingt doch schonmal recht vielversprechend. Mach mal einen FA-Termin. Das ist das sicherste. Wenn du noch ein bisschen was lesen willst: http://www.biggis-kinderseite.de/20-anzeichen-einer-schwangerschaft-diese-anzeichen-sprechen-fuer-eine-schwangerschaft/ Da sind 20 Anzeichen aufgelistet, dass man schwanger sein könnte. Aber Gewissheit gibt`s natürlich nur beim Frauenarzt.
    Antwort
  • herbie2016
    Superclubber (344 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2016 19:00
    Folsäure nimmst du schon?

    Ansonsten gibt eine Blutabnahme (beta - HCG) schon mal einen Hinweis auf eine bestehende Schwangerschaft (sagt aber nicht sicher ob die Schwangerschaft auch in der Gebärmutter sitzt und intakt ist)

    Wenn du keine Beschwerden hast und schon Folsäure nimmst, würde ich in der 7.SSW (gut 2 Wochen nach ausbleibender Regel) zum Frauenarzt schauen, dann siehst du schon ein Herzchen.. ;-)
    Antwort
  • m00nie
    Very Important Babyclubber (668 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2016 07:44
    oder du machst nochmal einen digitalen schwangerschaftstest wo man keine striche raten muss. da steht dann schwanger oder nicht schwanger.^^
    Antwort
  • FilleDeLaForet
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2016 12:15
    Danke für die Tipps :)
    Mein Verdacht hat sich bestätigt, mein FA hat mir gesagt, dass ich in der 5. Ssw bin.
    Jetzt wirds schwierig, da ich noch recht jung bin und ein Kind eigentlich gar nicht in meine Lebensplanung bisher gepasst hat.
    Wenn mir da jemand ein paar Tipps geben möchte, wäre ich sehr dankbar. :D
    Liebe Grüße ;)
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2276 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2016 12:23
    So :-D,

    Die Frage stellt sich dir sicher nciht nur, sondern auf dein Partner? Ist es dein Partner? Habt ihr drüber gesprochen ?Wie sieht es schulisch bei dir aus? Hast du eine ausbildung absolviert?
    Was würden deine Eltern sagen, eventuelle Hilfe leisten???
    Denkst du,d as du nciht reif genug bist, wegen deines Alters, oder weil du noch gar keine Kinder willst?
    Ich war damals 19, als ich Schwanger wurde und als ich 20 war, bekam ich meine Tochter.
    Antwort
  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2016 13:08
    Hey du!
    Also wenn du meine Ansicht lesen möchtest:
    Wir Hybrid nach 2 Jahren Bezirhung sonntags morgens den Test von uns liegen gehabt- ich habe spontan furchtbar losgeheult .. Was ich ? Was tun?

    Mein Freund war auch geschockt.
    Wir hatten über das Thema gesprochen aber so als ferne Zukunft. Ich war da 25 und es fühlte sich für mich sehr früh an.
    Das ist doch bei jedem anders.
    Wir hatten eine harte Zeit aber ich wusste dann einfach nach Gefühl ich möchte das Kind ... Es soll eine Chance haben zumal ich einfach nicht beenden könnte. Das ist eben meine Situation gewesen.

    Ich war mir sicher auch unabhängig davon wer mich unterstützt hätte und wer nicht.

    Wir sind jetzt verheiratet, stark und wissen dass es das beste war was uns passiert ist und ich hatte als Mama die Chance mein Leben nochmal zu überdenken- das war für mich im Nachhinein das allerbeste.

    Aber jeder hat sein Leben und das sollst du auch leben wie du es dir wünscht.

    Viel Glück ***
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.