my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Kinderwunschbehandlung: Expertentalk
Kinderwunschbehandlung: Methoden
Kinderwunschtherapie
STECKBRIEF

Name: Dr. med. Birgit Schröppel
Beruf: Frauenärztin, Endokrinologie, Reproduktionsmedizin
Tätigkeiten: Kinderwunschtherapie, Gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen, Schwangerenbetreuung

babyclub.de: Welche Methoden der künstlichen Befruchtung gibt es?

Dr. med. Birgit Schröppel: Man unterscheidet hierbei die sogenannte „In-Vitro-Fertilisation“, kurz IVF, von der „Intracytoplasmatischen Spermieninjektion“, kurz ICSI.

Bei der IVF dringen die Samenzellen im „Reagenz-Glas“, also in-vitro (lat.) aus eigener Kraft in die gewonnenen Eizellen ein. Diese Methode wird dann verwendet, wenn die Ursachen bei der Frau liegen. Bei der ICSI dagegen werden einzelne Spermien mit einer sehr feinen Pipette in die Eizelle eingebracht. Diese Methode wird bei sehr eingeschränkter Samenqualität angewandt, d.h. wenn die Samenzellen aus eigener Kraft nicht in die Eizelle eindringen können.

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Frage unsere Hebammen!
Best of Babys 1. Jahr
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!

Aktuelles