my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Kinderwunschbehandlung

Interview: Kinderwunschbehandlung

Kinderwunschtherapie
STECKBRIEF

Name:
Dr. med. Birgit Schröppel
Beruf: Frauenärztin, Endokrinologie, Reproduktionsmedizin
Tätigkeiten: Kinderwunschtherapie, Gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen, Schwangerenbetreuung

Wir haben uns mit Frau Dr. med. Birgit Schröppel vom Kinderwunsch-Zentrum Aalen zum Thema Kinderwunschbehandlung und künstliche Befruchtung unterhalten. Sie ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit der Zusatzbezeichnung Endokrinologie und Reproduktionsmedizin und wendet zudem Naturheilverfahren an.

Kontakt: Kinderwunsch-Zentrum Aalen, Dr. med. Rainer Rau, Weidenfelder Str. 1, 73430 Aalen
www.kinderwunsch-aalen.de

Im Interview mit Frau Dr. med. Schröppel klären wir, welche Methoden der künstlichen Befruchtung es gibt, wie die Erfolgschancen dieser Verfahren aussehen, wer die Kosten trägt und vieles mehr.

Kinderwunschbehandlung – Weiterlesen:

Hebammenantworten zum Thema "Kinderwunschbehandlung":

Hallo, Behandlungen zur künstlichen Befruchtung sind in Deutschland bei den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen eingeschlossen. Wenn die Kinderwunschbeha... Weiterlesen ...

Viele Krankenkassen zahlen zumindest einen Teil der Kosten für die künstliche Befruchtung, da müssen Sie bei Ihrer Kasse einfach mal nachfragen. Zum andere... Weiterlesen ...

Hallo, bis auf wenige Ausnahmen ist nach einer künstlichen Befruchtung die normale Geburt genauso möglich wie nach einer normalen Befruchtung. Wenn beispielsw... Weiterlesen ...

Kinderwunschbehandlung – schaut dazu auch in unsere Foren:

Anonym
Kommentar vom 05.11.2021 10:09
Amh unter 1 mit 27
Ich bin fast 28 und seit Juni 20 besteht Kiwu. Im März 21 hat\'s geklappt, leider mit Abgang in der 8 SSW. Keine Ausschabung. Dann blieb monatelang die Periode aus. Im September mit Chlormadinon die Tage ausgelöst, dann am 15.10 zwei Follikel zu sehen schöne Schleimhaut und hcg war da auch auf 3,2 runter (nach 6 Monaten). Dann schon jetzt verfrüht am 25.10 Tage bekommen, allerdings von alleine. Heute 11 Tage später Besprechung der Werte: Nämlich der, der die Eizellreserve anzeigt. Ich bin erst 28 und dieser ist bereits unter 1. Rennt die Zeit? Wovon sprechen wir? Mache mir Sorgen. Diese Werte weiß ich auch: 7.10 FSH: 11,91 / 15.10 Östradiol 192 und LH 12,34 / 22.10 Progesteron 4,22 Zudem soll ich ab morgen (mitten im Zyklus?) 28x Femoston 2/10 nehmen. Schon wieder Hormone? Ultraschall wurde gemacht weil eigt zyklustag 11. Schleimhaut nur schmal aufgebaut. Spermiogram war immerhin unauffällig. Danke und sorry für die vielen Fragen bin einfach geknickt
Kommentar vom 05.11.2021 11:00
Hebammensprechstunde
Hallo,

deine Fragen sind berechtigt und dass du geknickt bist selbstverständlich auch! Stell doch deine Fragen am besten direkt an unsere Hebammen in der Hebammensprechstunde: https://www.babyclub.de/hebammensprechstunde/

Sie können dir sicherlich besser weiterhelfen.

Bis dahin Kopf hoch und ganz liebe Grüße aus der babyclub.de Redaktion!
Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Frage unsere Hebammen!
Best of Babys 1. Jahr
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!

Aktuelles