Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Welche 2er Nahrung beim Abstillen geben?"

Anonym

Frage vom 14.11.2002

Hallo, meine Tochter (22 Wochen) bekommt seit ca. 3 Wochen Beikost. Da ich nun auch am Abstilen bin, gebe ich ihr anstatt Muttermilch nachmittags die Flasche. Sie trinkt dann so um die 160 ml. Ich gebe ihr Aletemil Plus 2. Ist das in Ordnung so oder muß ich mit einer anderen Sorte anfangen wie z.B. Aptamil von Milupa? Ich habe mal gehört, daß die 2er Nahrung für die Nieren nicht so gesund sein sollen. Danke.

Anonym

Antwort vom 14.11.2002

Die Sorte bzw. der Markenname ist ganz nach Ihrer eigenen Wahl- die Hersteller haben sich an genaue Richtlinien betr. der Zusammensetzung zu halten, so daß Sie entscheiden können. Lesen Sie bitte auf der Verpackung die Altersangabe nach, d.h. ab welchem Monat diese Nahrung geeignet ist und halten Sie sich an die dort vorgegebene Höchstmenge pro Tag um eine Übersättigung zu vermeiden. Außerdem achten Sie bitte auf die Verträglichkeit insbesondere was den Stuhlgang Ihrer Tochter betrifft. Die Unverträglichkeit für die Nieren kann ich so nicht bestätigen bzw. ist mir nicht bekannt. Bei Unsicherheit können Sie sich an die Verbraucherzentrale wenden.
Mit freundlichen Grüßen

22
Kommentare zu "Welche 2er Nahrung beim Abstillen geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: