Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Vorwehen und Druck auf die Blase"

Anonym

Frage vom 18.06.2004

Hallo ich bin in der 18 SSW und dies ist meine erste Schwangerschaft, ich kann daher auf keinerlei Erfahrung zurückgreifen. Meine Frage im bezug auf Vorwehen: den ganzen Tag schiebt sich das Baby immerwieder wie ein Kugel herraus, der Bauch wird für wenige Sekunden hart entspannt sich dann aber wieder,egal ob im sitzen stehen oder liegen, oder beim laufen am schlimmsten ist es aber am Abend wenn ich auf dem Sofa liege oder morgends im Bett nach dem aufwachen, das ist unangenehm aber tut nicht weh, dann drückt mir auch den ganzen Tag die Blase manchmal so stark dass es schmerzt und ich könnte alle halbe Stunde oder sogar öffters auf die Toilette obwohl ich oft überhaupt nicht wirklich muß, hat das was mit Vorwehen zu tun?

Antwort vom 18.06.2004

Ich nehmen an, dass Sie recht schlank sind, wenn sich der Bauch so deutlich sichtbar verändert. Schlanke Frauen spüren auch die schwangerschaftswehen sehr viel deutlicher als "beleibtere"; das kann trotzdem im Rahmen des Normalen sein. Die Blasenbeschwerden können Sie mit einem Urinstix abklären lassen beim Hausarzt od. Frauenarzt/ Hebamme, ob es sich evtl um eine Blasenentzündung handelt, die behandelt werden sollte.

26
Kommentare zu "Vorwehen und Druck auf die Blase"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: