Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"was können Schmerzen unter dem Rippenbogen sein?"

Anonym

Frage vom 21.03.2005

Hallo ich bin in der 28. SSW, habe bisher schon 15 kg (Ausgangsgewicht 65 kg bei 174cm) an Gewicht zugenommen, mein Blutdruck ist konstant bei 120/60. (2. Schwangerschaft, bei ersten auch viel Gewicht und zum Schluss starke Wassereinlagerungen, trotz viel Bewegung an frischer Luft mit Hund und mit ausgewogener Ernährung-viel Obst-kein Fast Food)
Letzte Woche hatte ich starke Bauchschmerzen, jedoch waren auf dem CTG keine Wehen, allerdings bin ich durch die Rückenlage ohnmächtig geworden. Jetzt habe ich seit 3 Tagen Schmerzen am Zwerchfell/Rippenbogen/ und wenn ich trinke und esse, sowie wenn ich ungünstig sitze oder liege. Da meine Hebamme und auch mein Frauenartz diese Woche in Urlaub sind, wende ich mich an Sie. Was kann das sein? Was kann ich dagegen tun?

Antwort vom 22.03.2005

Hallo,
ein CTG sollte nie in Rückenlage geschrieben werden, weil es sein kann, dass das Gewicht des Kindes dann Ihre Blugefäße abdrückt. Da Ihr Ausgangsgewicht für Ihre Größe eher gering ist, halte ich die Gewichtszunahme nicht für bedenklich. In der Schwangerschaft wird Fruchtzucker anders aufgenommen. Daher kann viel Obst in der Schwangerschaft eher zu mehr Gewichtszunahme führen als außerhalb. Woher die Schmerzen genau kommen, kann ich auch nicht sagen. Manchmal sind Schmerzen unter dem Rippenbogen vorhanden, wenn das Kind mit dem Kopf nach oben liegt (was in der 28. Woche nicht bedenklich ist) und von unten gegen die Rippen drückt. Sollten die Schmerzen anhalten, sollten Sie zu einem anderen Arzt oder, wenns über Ostern schlimmer werden sollte, in einer Klinik eine Untersuchung vornehmen lassen.
Alles Gute, Monika

19
Kommentare zu "was können Schmerzen unter dem Rippenbogen sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: