Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Anzeichen, dass sich der Muttermund öffnet?"

Anonym

Frage vom 25.09.2006

Guten Tag,

meine letzte Mens war am 12.08.2006, das heisst ich bin ca. in der 7. SSW.

Bei meiner ersten SSW musste ich wegen vorzeitigen Wehen und vorzeitiges öffnen den Muttermunds liegen.

Seit zwei Tagen habe ich ein komisches Gefühl in der Scheide, ist das normal. So als würde etwas heraus kommen und ich müsste zusammen klemmen.
Könnte das ein Anzeichen auf eine Fehlgeburt sein? Ich habe so Angst davor, weil wir nun ein Jahr lang geübt haben.

Merkt man das wenn der Muttermund aufgehen würde?

Vielen Dank

Freundliche Grüsse

Anonym

Antwort vom 25.09.2006

Hallo,

es ist sehr schwer , eine Diagnose aus der Ferne zu stellen. Wenn Sie beunruhigt sind und sich körperlich nicht wohlfühlen, rate ich Ihnen unbedingt, sich vom Frauenarzt untersuchen zu lassen. Das ist ist die beste Möglichkeit , um eine drohende Fehlgeburt zu erkennen und abzuwenden durch geignete Massnahmen .Eine Muttermundsöffnung merkt man in der Regel nicht, nur eventuell periodenartige Schmerzen.
K. Lauffs

25
Kommentare zu "Anzeichen, dass sich der Muttermund öffnet?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: