Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"erneute Schwangerschaft nach Ausschabung - gibt es Nachteile?"

Anonym

Frage vom 21.02.2011

Guten Morgen Ihr Lieben!
Wollte mal nachfragen ob es möglich ist direkt nach Ausschabung schwanger zu werden obwohl keine Periode eingesezt hat bis dahin?!
Wie soll das funktionieren?Ist der Körper nach so kurzer Zeit noch auf SS eingestellt?
Ich hatte in der 8 Woche eine Ausschabung vor 3 Wochen weil kein Herzschlag mehr vorhanden war.Es war ein riesen Schock und mein Partner und ich wollen es schnellstmöglich wieder versuchen da wir denken so besser darüber weg zu kommen.Trägt dies irgendwelche Nachteile mit sich?
LG und danke für die AW!

Antwort vom 23.02.2011

Es ist möglich, auch ohne Blutung zwischendurch wieder schwanger zu werden, denn der (erwarteten) Blutung kann ja ein Eisprung vorangehen. Wenn dabei gleich eine Befruchtung stattfindet, kann das also sein.
Bis vor Kurzem war die Lehrmeinung, dass die Schleimhaut einige Zyklen zum Wiederaufbau braucht, bevor frau wieder schwanger werden sollte, neuere Studien haben das jedoch nicht bestätigt, so dass Sie eigentlich zumindest die Verhütung weglassen können und es "drauf akommen lassen können". Sie können mit Leinsamen, Frauenmantel- und Himbeerblättertee den Aufbau der Schleimhaut unterstützen, sich allgemein gesund und ausgewogen ernähren, auch ruhig weiter das vermutlich vom FA in der Schw verschriebene Folsäure-Präparat einnehmen. Ich wünsche Ihnen alles Gute!!

27
Kommentare zu "erneute Schwangerschaft nach Ausschabung - gibt es Nachteile?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: