Themenbereich: Zyklus und Eisprung

""Zyklus anstupsen?""

Anonym

Frage vom 30.05.2011


Guten Tag!
Ich (31 J. - eine 22 Mo. alte Tochter / KiWu) befinde mich gerade in einem Ausreißerzyklus (hatte schon mal einen mit 90 ZT!).
Heute ZT 56 - bis dato noch kein Eisprung. Der Zyklus davor war 37 Tage lang und mein allererster OHNE Eisprung! Ende letzten Jahres hatte ich eine Ausschabung in der 8.SSW.
Sonst habe ich meist Zyklen zwischen 33 und 40 Tagen in etwa.

Kann ich meinen Zyklus irgendwie anstupsen, dass nun doch noch mal ein Eisprung kommt & ist das noch normal oder muss ich dringend zum Gyn.?

Ich nehme schon Agnus Hevert femin-Tropfen seit 14 Tagen und davor Mönchspfeffer & Ovaria Comp..

Herzlichen Dank im Voraus!


Antwort vom 01.06.2011

Zur Regulierung des Zyklus und zum Anregen der 1. Z-Hälfte (die den ES auslöst) bietet sich v.a. Frauenmanteltee und Himbeerblättertee an. Sollten Sie die beiden Mönchspfeffer-Präparate "auf eigene Faust" ausgewählt haben, würde ich empfehlen, diese mal weg zu lassen und es stattdessen mit den beiden o.g. Kräutlein zu versuchen. Wenn die Mittel von eineR HeilpraktikerIn/ Arzt/Ärztin verordnet wurden, können SIe Ihren Zyklus mit dieser Fachfrau/ -mann nochmal besprechen. Alles Gute und viel Erfolg!

25
Kommentare zu ""Zyklus anstupsen?""
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: