Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Nachlassende Beschwerden der Frühschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 22.02.2013

Liebes Hebammenteam ,

Ich bin 31 Jahre alt und in der 10.ssw. Im letzen Jahr hatte ich 2x in der 5ssw einen Frühabort.
Ich bin immer rellativ schnell schwanger geworden . In dieser Schwangerschaft ist bis jetzt alles regelrecht verlaufen : das Herz schlägt seit der 6.ssw und der Embryo wächst zeitgerecht. Seit der 6. ssw leide ich unter Übelkeit und ,Brustspannen ,Müdigkeit....doch seit ca. 3 Tagen lassen die Symptome nach . Die Übelkeit ist so gut , wie verschwunden und auch die Brüste spannen nicht mehr so. Ich war erst vor 5 Tagen beim Ultraschall und es war alles in Ordnung . Doch nun mache ich mir Sorgen ,dass die nachlassenden Symptome vielleicht ein Symptom für eine Missed Abortion sein könnten ?! Ich bin sehr ängstlich in dieser Schwangerschaft und gehe auch recht häufig zum Ultraschall,weiß aber auch dass man in diesem Stadium nichts machen könnte ,wenn dies der Fall sein sollte.

Ich danke Ihnen herzlich im voraus für Ihre Antwort


Antwort vom 24.02.2013

Ein Nachlassen der typ. Beschwerden wie Brustspannen, Übelkeit etc ist meist kein Zeichen, dass die Schw. nicht in Ordnung ist, sondern vermutlich eher ein Anzeichen davon, dass sich der Körper an die Umstellungen durch die Schw. gewöhnt. Dem "Stadium der Anpassung" der ersten ca 10-12 SSW folgt das "Stadium des Wohlbefindens", in dem sich Körper und Psyche an die anderen Umstände angepasst haben und mi der neuen Situation arrangiert haben. Gehen Sie es weiter positiv an, bislang ist alles ok und es besteht kein Grund, die Gute Hoffnung aufzugeben! Angst und Kontrolle können nichts beeinflussen oder verhindern, vertrauen Sie auf sich und das Baby, dass sich alles so entwickelt, wie es sein soll. Ich drücke Ihnen die Daumen!

29
Kommentare zu "Nachlassende Beschwerden der Frühschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: