Themenbereich: Medikamente in der Schwangerschaft

"Ist mein Kind durch Echinacea-Einnahme gefährdet?"

Anonym

Frage vom 06.03.2016

Hallo! Ich bin in der 7SSW und habe gestern zweimal Echinacea Angustifolia D4 genommen. Ist mein Kind gefährdet?
Danke!

Antwort vom 07.03.2016

Hallo, es gibt keine Hinweise, dass Echinacea beim Menschen negative Effekte auf das Kind hat. Da es dazu aber wenig Untersuchungen gibt, sollten Medikamente in der Schwangerschaft grundsätzlich nur nach Rücksprache mit einem Arzt/Ärztin oder Hebamme eingenommen werden.
Sie können jedoch davon ausgehen, dass die Einnahme Ihrem Kind nicht geschadet hat.
Alles Gute, Monika Selow

1
Kommentare zu "Ist mein Kind durch Echinacea-Einnahme gefährdet?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: