Babytragetuch

Gute Gründe für ein Babytragetuch

Auch schon ein Babytragetuch-Fan? Wenn ja, kann dieses Kapitel ruhig übersprungen werden. Wer noch unsicher ist, sollte sich die folgenden Gründe gut durchlesen, denn da verraten wir, warum ein Babytragetuch toll ist.

Babytragetuch - Gründe, die dafür sprechen:

  • Aus evolutionsbiologischer Sicht kommt ein Baby als "Tragling" zur Welt. Getragen zu werden erfüllt also ein absolutes Grundbedürfnis des Babys
  • Tragen im Tragetuch vermittelt dem Baby das vertraute Gefühl aus dem Mutterleib: Nähe, Wärme, Mamas (oder Papas) Herzschlag, sanftes Schaukeln – so fühlen sich die Kleinsten wohl und geborgen
  • Ein Tragetuch kann von Geburt an benutzt werden
  • Tragetücher sind bequem fürs Baby und praktisch für die Mama
  • Tragen im Tragetuch ist gut für die körperliche Entwicklung der Kinder, da diese in den ersten neun Monaten vor allem durch Haut- und Körperkontakt angeregt wird. Getragene Babys schreien weniger
  • Das Baby muss nirgendwo alleine bleiben – egal, ob beim Einkaufen, bei der Hausarbeit, beim Spazierengehen: im Tragetuch ist es immer dabei, kann an allem teilhaben
  • Das Tragen im Tragetuch regt den Gleichgewichtssinn der Babys an

Weiterlesen:
babyclub.de-Partner:

Mit dem Didymos Babytragetuch in vielen Längen kann jede Frau und jeder Mann das Baby von Geburt an ganz individuell tragen. mehr

Hebammenrat zum Thema "Babytragetuch"

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen