my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
babyclub.de News | Soziales

Internationaler Tag der Kinderrechte

Tag der Kinderrechte
Heute ist der internationale Tag der Kinderrechte. Diese wurden vor 30 Jahren am 20. November 1989 von der UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Überall auf der Welt finden daher heute viele Aktionen statt und bieten Anlass, über die Rechte von Kindern zu sprechen und sich für ihre Zukunft einzusetzen.
Aktionen auf der ganzen Welt

Dass es die UN-Kinderrechtskonvention gibt, ist wohl nur einem Teil der Bevölkerung überhaupt bewusst – umso wichtiger ist es, auf das Thema hinzuweisen. So werden heute zum Gedenken weltweit viele Gebäude blau angestrahlt, in der Farbe der Vereinten Nationen.
An vielen deutschen Schulen geschieht ein „Kids Takeover“, initiiert durch unicef, bei dem Schüler und Schülerinnen aktiv an der Schulpolitik mitwirken und das Thema Kinderrechte intensiv behandeln.

Kinder und ihre Rechte

Für Kinder gelten in Deutschland die gleichen Menschenrechte wie für Erwachsene. Durch die Abhängigkeit und physische Unterlegenheit zu Erwachsenen bedarf es allerdings eines besonderen Schutzes und Unterstützung für die Interessen von Kindern vor dem Gesetz. In 54 Artikeln wurden hierfür insgesamt 41 Kinderrechte niedergeschrieben.

Ein wichtiger Punkt dabei ist der besondere Schutz für Kinder vor Ausbeutung und Gewalt. Zudem sind sie vor dem Verhungern, Kinderarbeit, sowie vor jeglicher Form der Misshandlung zu schützen. Der Staat hat diese und die weiteren Rechte in geltendes Gesetz umzusetzen und deren Einhaltung sicherzustellen.

Hier findest Du alle Artikel und Rechte im Wortlaut.

Missachtung der Kinderrechte

Die Ausbeutung und Misshandlung von Kindern ist trotz vieler Fortschritte nach wie vor ein Problem. Auch in Industriestaaten sind teils enorme Kindesrechtsverletzungen keine Seltenheit. In Deutschland sind  an vielen Stellen Kinderarmut, ungleiche Bildungschancen oder ein fehlendes Mitspracherecht zu beobachten. Viele Rechtsverletzungen geschehen unbemerkt hinter verschlossenen Türen oder in den eigenen Familien.

Als Familienportal ist es babyclub.de daher ein besonderes Anliegen, auf den Tag der Kinderrechte aufmerksam zu machen. Diese treten mit der Geburt in Kraft und dürfen während der gesamten Entwicklung und Erziehung niemals missachtet werden!

Auch wichtig: In Deutschland sind die Kinderrechte im Gesetz verankert und können im Falle einer Verletzung daher auch rechtlich eingefordert werden. Der Staat steht in der Pflicht, diesen Forderungen nachzugehen.

Weitere Informationen zum internationalen Tag der Kinderrechte.

Weiterlesen
Das ändert sich für Familien

Mutterschutz, Kindergeld, Krankenversicherung & Co. – welche Gesetzesänderungen das Jahr 2019 für Eltern und Kinder mit sich bringt, erfahrt ihr hier.

Das muss sein:

Nach der Geburt des Sprösslings sind viele Behördengänge zu erledigen. babyclub.de lässt euch den Überblick bewahren: Behördengänge nach der Geburt

Auf dem goldenen Mittelweg

Wie erziehe ich mein Kind? babyclub.de gibt euch Tipps, wie die Erziehung eures Kindes am besten klappt. Findet hier euren Weg: Erziehungstipps