my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Gesetzesänderungen 2019

Das ändert sich 2019 für Familien

Gesetzesaenderungen
Auch das Jahr 2019 bringt wieder neue Gesetzesänderungen für Eltern und Kinder mit sich. Wir erklären euch, was sich dieses Jahr bei Mutterschutz, Kindergeld, Unterhalt sowie Krankenversicherung verändert – und was es mit dem Baukindergeld auf sich hat.

Gesetzesänderungen 2019 im Überblick:

Mutterschutz

Im Jahr 2018 fanden umfangreiche Änderungen im Mutterschutzgesetz statt. Auch im neuen Jahr wird sich wieder etwas ändern: Ab dem 1. Januar 2019 muss der Arbeitgeber eine Gefährdungsbeurteilung für Schwangere abgeben. Es ist nun verpflichtend, dass alle Arbeitsplätze im Betrieb überprüft werden. Egal, ob im Moment nur Männer oder auch Frauen dort beschäftigt sind, muss sichergestellt sein, dass Schwangere oder Stillende gefahrlos arbeiten können.

Kindergeld

Familien werden 2019 weiterhin entlastet, da der Grundfreibetrag, Kinderfreibetrag und das Kindergeld steigen.

  2018 2019
Grundfreibetrag 9.000 Euro 9.168 Euro
Kinderfreibetrag 4.788 Euro 4.980 Euro
Kinderfreibetrag mit Betreuungsfreibetrag 7.428 Euro 7.620 Euro

Das Kindergeld steigt zum 1. Juli 2019 um zehn Euro an.

  2018 2019
1.+ 2. Kind 194 Euro 204 Euro
3. Kind 200 Euro 210 Euro
4. Kind 225 Euro 235 Euro

Ab Januar 2021 soll das Kindergeld dann um weitere 15 Euro im Monat angehoben werden.

Unterhalt

Ab 2019 steigen die Unterhaltssätze. Geschiedene Eltern müssen für ihre Trennungskinder mehr Unterhalt zahlen. 

Der Mindestunterhalt wird ab dem 1. Januar für Kinder im Alter von null bis fünf Jahren um sechs Euro von 348 Euro auf 354 Euro erhöht. Für Kinder der zweiten Altersstufe (sechs bis elf Jahre) steigt der Unterhalt auf 406 Euro und für Kinder der dritten Altersstufe (zwölf bis 17 Jahre) auf 476 Euro. Für erwachsene Kinder ändern sich die Unterhaltssätze hingegen nicht.

Krankenversicherung

Ab dem 1. Januar 2019 sollen die Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung sinken. Dabei sollen die Zusatzbeiträge ab dem neuen Jahr zu gleichen Teilen von Arbeitnehmer und Arbeitgeber bezahlt werden.

Baukindergeld

Seit dem 18. September 2018 können Familien, die ein Eigenheim kaufen oder bauen das sogenannte Baukindergeld erhalten. Dies ist ein jährlicher Zuschuss in Höhe von 1.200 Euro pro Kind, der maximal zehn Jahre lang bezahlt wird. Es gilt allerdings eine Einkommenshöchstgrenze von 75.000 Euro, wovon pro Kind ein Freibetrag über 15.000 gewährt wird. Somit darf eine Familie mit einem Kind nicht mehr als 90.000 Euro pro Jahr verdienen.

Aber Achtung, das Baukindergeld ist bis Ende 2020 befristet. Die Baugenehmigung muss also bis zum Jahresende 2020 eingeholt werden, bzw. der Kaufvertrag unterschrieben sein, damit das Baukindergeld bewilligt wird.

 


Verwandte Themen:
Wer, wann & wie lange

Das Elterngeld dient der finanziellen Unterstützung junger Familien. Wer hat Anspruch, wie hoch ist der Betrag und was ist beim Elterngeld Plus anders? Elterngeld

Das muss sein:

Nach der Geburt des Sprösslings sind viele Behördengänge zu erledigen. Hier gibt es die Checkliste für Behördengänge nach der Geburt.

Anspruch, Höhe & Zahlung

Das Kindergeld soll die wichtigsten Bedürfnisse eines Kindes decken. Aber wer erhält es? Wie hoch fällt es aus und wie lange wird es ausgezahlt? Alles übers Kindergeld.

Expertentalk

Georg Schürmann, Geschäftsführer der Triodos Bank, hat sich mit uns im Interview über die finanzielle Absicherung mit einem Baby unterhalten. Sparen für Kinder

Zum Thema aus der Hebammensprechstunde:

Meinungen aus der Community:
  • Kindergeld - Wann den Antrag einreichen?
  • Sagt mal, wie lange vor dem Geburtstermin muss man denn den Antrag für`s Kindergeld einreichen? Oder braucht es das gar nicht und kommt quasi automatisch? Ha...
  • von mipor
    11.11.2015 08:58:38
  • Wie läuft das eigentlich mit dem Kindergeld?
  • huhu! Ich frag mich, ob ich Kindergeld extra beantragen muss oder ob man das einfach bekommt? Und wenn - schickt man mir die Formulare zu oder wie bekomme i...
  • von tamaraa
    20.12.2016 09:56:24
  • Kindergeld beantragen?
  • Hallo ihr da, ich bin seit nun fast vier Wochen Mama und ich und mein Mann freuen uns einfach riesig. Natürlich denken wir auch schon an die Zukunft und an ...
  • von Bamama
    27.09.2019 14:27:35