menü

Adoption

Verschiedene Formen der Adoption

Formen der Adoption
Wer ein Kind adoptieren will, muss zunächst bestimmte persönliche, berufliche, soziale, gesundheitliche und finanzielle Adoptions-Voraussetzungen erfüllen und von Adoptionsvermittlungsstellen als zukünftige Adoptiveltern akzeptiert werden. In zweiten Schritt wird entschieden, welche Form der Adoption gewählt wird.

Diese unterscheiden sich dabei in Offenheit und Kontakt, der zwischen dem Kind und seinen leiblichen Eltern nach der Adoption bestehen bleibt.

Welche Formen der Adoption gibt es?

Adoption ist nicht gleich Adoption – daher ist es wichtig zu wissen, dass unterschiedliche Adoptionsformen zur Auswahl stehen. Zum einen gibt es die Stiefkindadoption und zum anderen die Fremdadoption, die drei Unterformen hat: die Inkognito Adoption, die offene Adoption und die halboffene Adoption.

Wenn leibliche Eltern bei der Abgabe ihres Kindes nicht festlegen, welche Adoptionsform ausgewählt werden soll, können die zukünftigen Adoptiveltern selbst über die Form entscheiden.

Weiterlesen

Rat aus der Hebammensprechstunde:

-Hallo, es gibt oder gab eine Altergrenze die bei 35 Jahren liegt/lag. Grundsätzlich glaube ich, dass das in gewissen Grenzen schon auch flexible Werte sind. B... Weiterlesen ...

Auf jeden Fall hat Ihre Freundin Anspruch auf Hebammenhilfe! Eine Hebamme findet sie über das Internet unter www.bdh.de oder telefonisch über den Hebammenverb... Weiterlesen ...

Aus dem Forum zum Thema Adoption

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Leben mit Baby - frage unsere Hebammen!