Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Stärkung der Weiblichkeit"

Anonym

Frage vom 05.12.2003

Hallo liebes Hebammenteam,
Ich und mein Mann versuchen schon seit fast zwei Jahren ein Kind zu bekommen. Ich habe schon die Fruchtbaren Tage ausgerrechnet, aber immer ohne Erfolg.Gibt es vielleicht irgendwelche Naturprodukte, die vielleicht eine Schwangerschaft leichter machen.Langsam habe ich die Hoffnung schon aufgegeben, um ein zweites Kind zu bekommen.Ich hoffe, sie können mir einenguten Rat geben. Vielen dank

Antwort vom 08.12.2003

Meistens klappt es dann am besten, wenn man gar nicht damit rechnet! Das heißt: Ablenkung, sich auf andere schöne Dinge konzentrieren und sich nicht zu sehr in den Gedanken an eine Schwangerschaft „verbeißen“! Das ist gar nicht so leicht, aber einen Versuch wert. Ein pflanzliches Mittel zur „Stärkung der Weiblichkeit“ ist Mönchspfeffer (Agnus castus), das in Tablettenform in Apotheken angeboten wird. Es wird allg. bei prämenstruellen beschwerden eingesetzt, hat aber eine allg. harmonisierende Wirkung auf die Zyklusvorgänge.

24
Kommentare zu "Stärkung der Weiblichkeit"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: