Themenbereich: Geburt allgemein

"Wie merkt man richtige Wehen?"

Anonym

Frage vom 06.02.2005

Hallo,

ich bin in der 38. SSW. schon vor 2 wochen hatte ich nach ein paar tassen himbeerblättertee leichte wehen.
ich hab die letzten 3 tage jeweils 1 tasse und heute 2 tassen getrunken. jetzt hab ich ein ziehen im rücken, meine beine sind so komisch, fast wie leicht taub und im bauch zieht es. der kleine ist auch sehr aktiv.
woran merk ich denn, dass es keine SPAßWEHEN mehr sind, sondern dass es losgehen könnte???

danke
katja

Anonym

Antwort vom 07.02.2005

Hallo, geburtshilfliche Wehen betitelt niemand mehr als "Spaßwehen". Sie kommen in regelmäßigen abständen von 3- 4 Minuten, halten ungefähr 1,5 Minuten an und verlangen von den Frauen Konzentration, regelmäßiges atmen und echte Mitarbeit. Sie werden es merken, wenn Sie sich unsicher sind, nehmen sie Kontakt zu Ihrer Hebamme oder dem geburtshilflichen Krankenhaus auf. Alles Gute, Ina

23
Kommentare zu "Wie merkt man richtige Wehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: