Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Ausschabung, weil keine Struktur zu sehen ist?"

Anonym

Frage vom 19.05.2005

Hallo liebes Hebammenteam,

laut Berechnung meines FA bin ich nun in der 10. SSW, laut meiner Berechnung ist die SS allerdings jünger - 6. Woche. Der Ultraschall ergab eine Zwillingsschwangerschaft, allerdings sind nur die Fruchthöhlen ersichtlich. Keine Herztöne, keine Struktur. Der FA sagt, dass auch wenn die SS jünger ist zumindestens eine Struktur zu sehen sein müsste. Hab in einer Woche noch mal einen US, danach will der FA eine Ausschabung vornehmen. Was empfehlen Sie mir?

Anonym

Antwort vom 19.05.2005

Hallo, unbedingt warten. In der 6. Woche ist meist nicht mehr zu sehen als das was zu sehen war und auch die 7. Woche muss noch nichts eindeutiges ergeben. Die Fruchthöhlen sollten allerdings gewachsen sein. Lassen Sie das HCG im BLut bestimmen und erst ein abfallendes HCG macht die Fehlgeburt "sicher". Das heisst, Sie brauchen mindestens zwei Blutabnahmen und die auch mit zeitlichem Abstand, eine Woche ist sicher aussagekräftig genug.Solange würde ich gar nichts an mir vornehmen lassen. Wie kommt Ihr Arzt dazu zu behaupten Sie wären 10. Woche wenn Sie genau wissen, dass Sie erst in der 6. sind? Lassen Sie sich nicht einschüchtern im Zweifelsfalle wechseln Sie den Arzt oder holen zumindest eine zweite Meinung ein. Gruß Judith

22
Kommentare zu "Ausschabung, weil keine Struktur zu sehen ist?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: