Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Sicherer Schwangerschaftsverlauf sicher?"

Anonym

Frage vom 03.08.2006

Hallo,
ich hatte letzte Woche einen positiven Schwangerschaftstest (letzte Periode 26.6, Alter 28, erste SS) habe aber erst nächste Woche einen Termin bei meinem FA.
Ich habe extreme Angst vor einer Fehlgeburt. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit? Kann man vorbeugend etwas dagegen tun? Ab wann kann man von einem positiven Verlauf der Schwangerschaft ausgehen (12. SSW)? Stimmt es dass beim ersten Herzschlag ein positvier Schwangerschaftsverlauf sehr sicher ist?

Danke

Anonym

Antwort vom 03.08.2006

Hallo, eine 100%ige Sicherheit, dass immer alles gut gehen wird, gibt es gar nie, für niemanden. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass die Schwangerschaft bestehen bleibt, ist nach den positiven Herztönen schon ein Stückchen größer! Nach den ersten 3 Monaten ist die erste große Hürde überstanden! Es kann dennoch gut sein, dass Sie jetzt nächste Woche noch keine Herztöne sehen können, weil es dann noch grade zu früh sein könnte. Woher kommt die extreme Angst vor einer Fehlgeburt, es ist doch Ihre erste Schwangerschaft? Manchmal überschatten die Geschichten von anderen, evtl. auch nahestehenden Menschen, das eigene Gefühl... Ich wünsche Ihnen, Sie können guter Hoffnung sein und einfach staunen, genießen...Alles Gute, Barbara

20
Kommentare zu "Sicherer Schwangerschaftsverlauf sicher?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: