Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Beginnende Blutung 10 Tage nach Eisprung"

Anonym

Frage vom 01.09.2012

Hallo!
Ich hatte im März diesen Jahres eine Ausschabung (Windei), seit dem sind wir wieder am hibbeln. Ich bin nun bei ES + 10 / 11. Gestern hatte ich einen Routinetermin bei meiner FÄ, dort war die Schleimhaut gut aufgebaut und sie konnte keine beginnende Blutung auf dem US erkennen. Nun hatte ich heute mittag rosa Zervixschleim oder Blut auf dem Toilettenpapier. Könnte das nun doch schon Vorboten der Mens sein? Oder was ist das so plötzlich?
Vielen Dank!

Antwort vom 02.09.2012

Hallo, wenn der Eisprungstermin ganz sicher ist, dann wäre es für die Periode noch drei Tage zu früh. Entweder handelt es sich um eine Einnistungsblutung (die aber eher selten ist) oder die Blutung wurde durch die Untersuchung gestern ausgelöst. Ganz ausgeschlossen ist es auch nicht, dass es sich um Vorboten der Periode handelt. Leider kann ich Ihnen nichts konkreteres sagen und es gibt auch keine sinnvolle Möglichkeit es genauer festzustellen. Da bleibt nichts als abzuwarten, wie sich die Blutung entwickelt. Ein Schwangerschaftstest lohnt sich erst ca. drei Wochen nach dem Eisprung, wenn bis dahin nicht die Periode richtig eingesetzt hat.

Alles Gute, Monika Selow

28
Kommentare zu "Beginnende Blutung 10 Tage nach Eisprung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: