Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Nur schwarzer Fleck im US zu sehen"

Anonym

Frage vom 12.09.2014

Hallo, ich bin etwas verunsichert seit dem gestrigen Frauenarztbesuch. Es war der erste Besuch, es wurde ein Ultraschall gemacht und die fruchthöhle auch festgestellt. Mehr könne man nicht sehen. Nur den schwarzen Fleck. Letzte Periode startete am 1.8.14 - ich soll nun in 10 Tage noch mal wiederkommen. Aber auf Grund meines Alters (42) sollte ich mit allem rechnen. Auch das es evtl ein Windei ist. Es ist meine dritte Schwangerschaft, die anderen sind unproblematisch verlaufen. Ich bin fröhlich in die Praxis und irgendwie geschockt da raus.
Empfängnis muss so um den 15.8. gewesen sein.... Eigentlich müsste man mehr sehen können, oder?

Antwort vom 12.09.2014

Wenn um den 15.08. die Empfängnis war, dann ist das grade mal 4 Wochen her - überlegen Sie mal, wie klein das alles noch ist! Da ist gar nicht ungewöhnlich, dass noch mehr oder weniger nichts zu sehen ist im US, deswegen besteht kein Grund zur Sorge.
Es ist auch in 10 Tagen gut möglich, dass noch nicht viel mehr zu sehen ist, damit sollten Sie rechnen und nicht enttäuscht sein, wenn es so ist! Ein schönes Buch, wenn Sie verfolgen wollen, wie das Wachstum eines Ungeborenen verläuft: Lennart Nilsson: "Ein Kind entsteht". Ich wünsche Ihnen alles Gute und eine schöne, unkomplizierte Schwangerschaft.

1
Kommentare zu "Nur schwarzer Fleck im US zu sehen"
Millikind42
Gelegenheitsclubber (12 Posts)
Kommentar vom 13.09.2014 10:36
Danke schön!
Vielen Dank für die schnelle und nette Antwort! Im Grunde war ich bis zu dem Besuch bei der Ärztin frohen Mutes und mein Kopf weiss auch, dass eine Fruchthöhle zu sehen vollkommen ausreichend ist für diesen Zeitpunkt, das das doch toll ist dass sich alles an der richtigen Stelle eingenistet hat...Eine Frage habe ich noch allerdings hat die Ärztin nur kurz nach der Fruchthöhle geschalt und dann zwei Myome gefunden, die sie ausführlich vermessen hat. Können die ein Problem werden??? Ich meine mich erinnern zu können, dass die bei meiner zweiten Schwangerschaft, ist allerdings schon über 10 Jahre her, schon da waren... Untersucht worden bin ich übrigens gar nicht. Nur der Ultraschall. Und Blut wurde abgenommen wegen dem HCG Wert. Aber sonst gab es keinerlei Untersuchung.. es wurde nichts abgetastet, keine Urinprobe...
Herje... also mit über 40 macht man sich deutlich mehr Gedanken und Sorgen als mit 30!

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: