Themenbereich: Fehlgeburt

"nach FG noch Gewebereste in der Gebärmutter"

Anonym

Frage vom 02.06.2016

Hallo,

ich habe letzte Woche in der 10 SSW meine kleine Geburt gehabt (Windei). Gesten war ich zur Kontrolle und es sind noch Gewebereste in der Gebärmutter. Meine Blutung ist sehr schwach. Der Gyn meinte, ich darf noch ein bisschen warten, aber würde dann nicht um die Ausschabung drum rum kommen. Vor dieser habe ich aber sehr große Angst und möchte sie auch wenn nur irgendwie möglich vermeiden. Kann ich meinen Körper irgendwie unterstützen, dass er den Rest auch noch abstößt? Und darf ich schon wieder (mit Kondom) mit meinem Freund schlafen?

Lieben Dank für die Antwort

Antwort vom 06.06.2016

Sie können in der Apotheke einen Rückbildungstee kaufen (oder mischen lassen: je 10 g Hirtentäschel, Frauenmantel und Melisse) und es damit versuchen. Allerdings besteht keine Garantie, dass das was beweirkt und im Zweifelsfall sollten Sie eben doch die AS machen lassen. Das ist ein Eingriff von wenigen Minuten unter Kurznarkose, die Sie hinterher voraussichtlich kaum beeinträchtigt.
GV dürfen Sie wieder haben, sobald Sie darauf Lust haben. Bis zum vollständigen Abklingen der Blutung sollten Sie auf jeden Fall ein Kondom benutzen. Alles Gute für Sie!

0
Kommentare zu "nach FG noch Gewebereste in der Gebärmutter"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: